Bayern 2 - radioWissen


14

"Mein Leben, ein einzig Abenteuer"

Von: Gabriele Bondy

Stand: 23.06.2015 | Archiv

Deutsch und LiteraturHS, RS, Gy

Goethe war gut - offenbar als Liebhaber und ohne Frage auch als Dichter. Weniger bekannt ist, dass er auch als Staatsmann Hervorragendes leistete. Der ehemals jugendliche Stürmer und Dränger bewahrte sich seine Genialität bis ins hohe Alter und schuf Werke von zeitloser Klassizität.

Porträt von Catharina Elisabeth Goethe, der Mutter von Johann Wolfgang Goethe

Johann Wolfgang von Goethe wurde als Sohn einer wohlhabenden Frankfurter Patrizierfamilie geboren. Seine bürgerliche Herkunft begründete nicht unwesentlich seinen erfolgreichen gesellschaftlichen Aufstieg. Er studierte Jura, und wurde nach wenigen Jahren Berufspraxis an den Weimarer Hof berufen, wo er als Minister für so unterschiedliche Ressorts wie Bergbau und Gartenpflege wirkte. Doch sein eigentliches Metier am "Musenhof" war die Pflege der Literatur. Goethe war auch ein Mann der Liebe, der bis ins hohe Alter von seinen Leidenschaften gebeutelt zu poetischen Höchstleistungen angeregt wurde. In seinen mal zärtlichen, mal leidenschaftlichen Texten spiegelt sich die Entwicklung vom Sturm und Drang über die Klassik bis zur Romantik.


14