Bayern 2 - radioWissen


7

Minna von Barnhelm

Von: Brigitte Kohn

Stand: 22.07.2019 | Archiv

Deutsch und Literatur / GeschichteGy

Minna von Barnhelm, ein sächsisches Edelfräulein, blitzgescheit und fröhlich, sieht das Glück ihres Lebens in höchster Gefahr. Ihr Geliebter, Major von Tellheim, ist zwar Offizier im Dienst der feindlichen Großmacht Preußen, war aber so milde und großherzig zu den im Siebenjährigen Krieg unterworfenen Sachsen, dass er bei seinem preußischen Dienstherrn unter Bestechungsverdacht geraten ist. Unehrenhaft entlassen, ohne Rang und Würden, will er sich aus dem Staub machen. Als ehrloser Mann kann er nicht heiraten, die wunderbare Minna schon gar nicht. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Liebste gemacht – Minna will ihn immer noch. Gotthold Ephraim Lessings Komödie handelt von Frauenliebe und Männerehre, von Liebe und ihrer Gefährdung in einer vom Krieg zerstörten, vom Geld regierten Welt, mit einer erstaunlich selbstbewussten Frau im Mittelpunkt.


7