Bayern 2 - radioWissen


4

Die Berliner Luftbrücke Flieger mit Kohlen und Kartoffeln

Ein Beitrag von: Imke Köhler

Stand: 15.01.2009 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Luftbrücke Ð die Millionste Tonne Hilfsgüter für Berlin ist in Tempelhof gelandet. | Bild: © rbb/rbb/Deutsche Wochenschau, honorarfrei Ð Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im rbb-Zusammenhang bei Nennung "Bild: rbb/rbb/Deutsche Wochenschau" (S2), rbb Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, E-Mail: pressefoto@rbb-online.de, Telefon: (030) 97 99 3-12 118 oder -12 100

Zweieinhalb Millionen Berliner werden zur Zeit der sowjetischen Blockade 1948/49 aus der Luft mit Lebensmitteln versorgt. Eine Sendung von Imke Köhler über die deutsch-amerikanische Beziehung zur Zeit der Berliner Luftbrücke.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
31 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
17 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


4