Bayern 2 - radioWelt


0

Zum Schulbeginn Warum keiner ein Streber sein will

Ein Beitrag von: Weyrauch, Axinja

Stand: 11.09.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Ein kleiner Junge steht vor einer Tafel, an die zwei musulöse Oberarme gemalt sind.  | Bild: stock.adobe.com/Robert Kneschke

Niemand ist gern der uncoole Streber, der die ganze Zeit nur lernt, sich bei den Lehrern einschleimt und immer alles besser weiß. Denn Schüler*innen möchten von ihrer Gruppe akzeptiert werden. Meist ist das Problem in der Oberstufe überstanden.


0