Bayern 2 - radioWelt


3

Berichterstattung zum Klimawandel Professor für Klimakommunikation: "Ein vielschichtiges Problem"

Ein Beitrag von: Lohmöller, Veronika

Stand: 05.12.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Antarktis, 14. Mai 2015: Ein 177 Kilometer langer Riss im Schelfeis führte im Juli 2017 zum bisher größten dokumentieren Eisberg am Südpol. | Bild: picture alliance/ZUMA Press

Seit Anfang der Woche findet in Madrid der UN-Klimagipfel statt. Das Thema Klimawandel ist ein ständiges Thema in den Nachrichten, Zeitungen und Magazinen. Aber wie wird darüber eigentlich berichtet? Michael Brüggemann ist Professor für Klimakommunikation und geht an dieser Frage an der Universität Hamburg nach.


3