Bayern 2 - radioWelt


0

Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin Impfstoff-Zulassung: "Sicherheit geht vor Geschwindigkeit"

Ein Beitrag von: Rohrer, Susanne

Stand: 23.11.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. 03.11.2021, USA, Columbus: Jackson Stukus (l, 11 Jahre alt) erhält einen COVID-19-Impfstoff von Pfizer von der pensionierten Krankenschwester Jill Rill in der ersten COVID-19-Impfklinik in Franklin County für Kinder im Alter von 5-11 Jahren im Nationwide Children's Hospital. In den USA sind bereits mehr als zwei Millionen Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren gegen Corona geimpft worden. In Europa könnte es auch bald losgehen.  | Bild: Paul Vernon/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

In den USA werden Kinder bereits geimpft, schon bald könnte auch in Europa eine Impfstoffzulassung durch die EMA kommen. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Prof. Dr. Jörg Dötsch sagt dazu: "Das ist auf jeden Fall eine wichtige und gute Entscheidung für die Kinder. Denn die Kinder haben natürlich auch ein Recht auf ein zugelassenes Medikament." Dötsch betonte, dass Eltern bei Kindern auf jeden Fall die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission abwarten sollten: "Sicherheit geht vor Geschwindigkeit."

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
9 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
6 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0