Bayern 2 - radioWelt


0

Prof. Jochen Gensichen, LMU München Traumatherapie nach einer Behandlung auf einer Intensivstation

Ein Beitrag von: Pagels, Uwe

Stand: 04.05.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Symbolbild/Archivbild, 30.12.2020: Bayern, Gauting: Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation der Asklepios Klinik einen nicht-infektiösen Patienten. Der Patient liegt im künstlichen Koma und wird beatmet.  | Bild: Sven Hoppe/dpa

Wer auf einer Intensivstation behandelt wird und wieder gesund wird, der hat hinterher trotzdem oft mit Folgen zu kämpfen - einer posttraumatischen Belastung. Prof. Jochen Gensichen vom Institut für Allgemeinmedizin der LMU München schildert, was Intensivpatienten empfinden.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
9 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
6 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0