Bayern 2 - radioWelt


3

Jens Wehner Stalingrad - im kollektiven Gedächtnis der Russen und der Deutschen

Ein Beitrag von: Meyerhöfer, Thomas

Stand: 07.05.2015 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Kurator Jens Wehner steht am 14.12.2012 zwischen Geschützen und unter einem russischen Kriegsflugzeug in der neuen Sonderausstellung «Stalingrad» im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden  | Bild: picture-alliance/dpa

Das Ende des Zweiten Weltkriegs liegt nun 70 Jahre zurück. Wie schauen wir zurück? Wie die Russen? Für beide Länder spielt Stalingrad, heute Wolgograd, eine wichtige Rolle. Ein radioWelt-Interview mit Jens Wehner vom Militärhistorischen Museum in Dresden.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
4 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


3