Bayern 2 - radioWelt


9

Pristerinnen in der katholischen Kirche Schwester Philippa Rath: "Es gibt eine Angst vor Frauen"

Ein Beitrag von: Büllmann, Rolf

Stand: 04.02.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Teilnehmer einer Protestaktion der Initiative Maria 2.0 der Katholische Frauengemeinschaft in der Erzdiözese Freiburg halten vor dem Münster ein Plakat mit der Aufschrift "Auch ich kann Priesterin" | Bild: picture alliance/Patrick Seeger/dpa

Für die katholische Kirche in Deutschland steht heute die nächste große Etappe ihres Reformprozesses an: Neue Beratungen beim sogenannten Synodalen Weg. In möglichst großem Konsens sollen hier Prozesse in Hinblick auf das Zölibat oder die hierarchischen Strukturen angestoßen werden. Auch Schwester Philippa Rath, Benediktinerin in der Abtei Sankt Hildegard in Rüdesheim am Rhein, engagiert sich hier. Sie ist Delegierte im Frauenforum des Synodalen Weges und macht sich gegen Diskriminierung in der Kirche stark.


9