Bayern 2 - radioWelt


2

Lithium aus Deutschland Geologe: "16 Millionen Tonnen unter dem Rhein"

Ein Beitrag von: Pagels, Uwe

Stand: 14.04.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Probebohrungen für Lithium-Abbau in Portugal: Probebohrungen für das Bergwerk haben die idyllische Landschaft bereits schwer geschädigt. | Bild: BR/Jochen Faget

Unter dem Rhein liegt Europas größtes Lithium-Vorkommen. Das Leichtmetall Lithium wird benötigt, um zum Beispiel Auto-Batterien oder Handy-Akkus herzustellen. Prof. Jochen Kolb ist Geologe vom Karlsruher Institut für Technologie. Er weiß, wo Lithium in Deutschland zu finden ist und welche Chancen das bietet.


2