Bayern 2 - radioWelt


1

Insektensterben Studie der TU München belegt Rückgang

Ein Beitrag von: Falzeder, Florian

Stand: 31.10.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Insektenarten, wie diese Kleine Goldschrecke, sind in ihren Beständen zurückgegangen. | Bild: Martin Fellendorf / Universität Ulm

Wiesen und Wälder in Deutschland verzeichnen einen erheblichen Insektenschwund. Das bestätigt eine neue Studie der TU München. Innerhalb eines Jahrzehnts sind die Artenvielfalt und die Anzahl der Insektenarten stark zurückgegangen.


1