Bayern 2 - radioWelt


5

Form und Politik Otl Aicher wäre 100 Jahre alt geworden

Ein Beitrag von: Schaaf, Christian

Stand: 13.05.2022

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. HANDOUT - 12.05.2022, Ulm: Der Gestalter Otl Aicher in seinem Atelier im Jahr 1953. Am 13. Mai 2022 wäre Aicher 100 Jahre alt geworden. (zu dpa: «Der Designer von München '72 - 100 Jahre Otl Aicher») Foto: Florian Aicher/HfG-Archiv, Museum Ulm/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Florian Aicher

München hat vor 50 Jahren etwas ganz Unverwechselbares bekommen. Die Olympischen Spiele von 1972 haben das Nachkriegs-München so geprägt, wie kaum ein anderes Ereignis. Das liegt auch an der überzeugenden Farb- und Formsprache, die damals für das Sportfest entwickelt wurde. Noch heute werden die Strichmännchen-Symbole von damals, Piktogramme genannt, international verwendet. Entwickelt hat die Bild-Sprache der Grafiker Otl-Aicher, der mehr war als nur ein Designer. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.


5