Bayern 2 - radioWelt


9

Flugverkehr in Deutschland Klimakiller Inlandsflüge: Warum greift die Politik nicht ein?

Ein Beitrag von: Simon Plentinger

Stand: 10.04.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Startendes Flugzeug vor Abendhimmel  | Bild: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Fliegen ist schlecht fürs Klima. Kurzstrecken sind - wegen des hohen Spritverbrauchs beim Start - besonders schädlich. Trotzdem wird munter geflogen: 800 Inlandsflüge pro Tag zählt die Deutsche Flugsicherung. Wann steuert die Politik um? Warum wird zum Beispiel Kerosin für Inlandsflüge nicht besteuert?


9