Bayern 2 - radioWelt


0

Ein Jahr nach Kashoggi-Mord Experte hält Aufklärung für unwahrscheinlich

Ein Beitrag von: Lohmöller, Veronika

Stand: 02.10.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Demonstration in Washington wegen Verschwindens von Jamal Kashoggi. Demonstrant hält ein Foto des vermissten Journalisten. Kashoggi verschwand bei einem Besuch im Saudischen Konsulat in Istanbul. | Bild: picture-alliance/dpa/newsroom/Kevin Deutsch

Vor einem Jahr wurde der regierungskritische saudische Journalist Jamál Khashoggi ermordet. Dass Saudi-Arabien dahintersteckt, ist mittlerweile sicher. Als Drahtzieher wird der saudische Kronprinz Mohámmed bin Salmán verdächtigt. Eckart Woertz, Direktor des GIGA-Instituts für Nahost-Studien, glaubt nicht an eine vollständige Aufklärung des Falls.


0