Bayern 2 - radioWelt


4

Sozialsiedlung in Augsburg 500 Jahre Fuggerei: "Vorbild für Wohltätigkeit"

Ein Beitrag von: Lohmöller, Veronika

Stand: 18.06.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. ARCHIV - 11.09.2016, Bayern, Augsburg: In der Fuggerei ist das normalerweise geschlossene Tor zur Finsteren Gasse geöffnet. Die älteste Sozialsiedlung der Welt wird in diesem Jahr 500 Jahre alt.  | Bild: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner

Vor 500 Jahren ließ Jakob Fugger in Augsburg die Fuggerei bauen. Deren Geschichte wird nun in einem neuen Museum gezeigt. Was der Gründungsgedanke war, was davon heute noch bleibt - das erklärt der Historiker Dietmar Schiersner. Er ist wissenschaftlicher Leiter des Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Familien und Stiftungsarchivs.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
6 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
4 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


4