Bayern 2 - radioDoku

Sendung hier anhören und downloaden Abenteurerinnen (5/5) - Maria Reiche, Retterin der Nasca-Linien

Ein Beitrag von: Tatjana Thamerus

Stand: 01.03.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Maria Reiche, Retterin der Nasca-Linien | Bild: Ana Maria Cogorno/Maria Reiche Archive of the Association

Viel mehr als eine Abenteurerin war Maria Reiche. Sie verband ein abenteuerliches Leben mit einer rigorosen und visionären Forschungstätigkeit. Ihr ist es zu verdanken, dass die Nasca-Linien in der peruanischen Wüste bis heute erhalten und erforscht sind. 40 Jahre lang lebte sie in der Wüste, in einer Lehmhütte ohne Strom, ohne Wasser. Dort widmete sich die Dresdnerin der Erforschung der riesigen Wüstenbilder und kämpfte erbittert gegen ihre Zerstörung durch Ufo-Jäger, Bewässerungssysteme und die Ignoranz ihrer Forscherkollegen.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
39 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
22 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.