Bayern 2 - Notizbuch


6

Gin des Lebens Der perfekte Begleiter zum Gin: Tonic Water

Manche Paare gehören einfach zueinander: Romeo und Julia, Kasette und Bleistift oder eben Gin und Tonic Water. Um unseren selbstgemachten Gin abzurunden, haben wir auch unser eigenes Tonic Water entwickelt.

Stand: 22.08.2019

Gin mit Tonic Water und einer Zitronenscheibe | Bild: picture alliance/chromorange

Für den perfekten Gin Tonic brauchen wir nicht nur unseren selbstgemachten Gin, sondern natürlich auch das Tonic Water. Unsere Reporterin Valerie Künzl hat Ardi Stiemer in seiner Cocktailbar in Feuchtwangen besucht und mit ihm zusammen einen Tonic Water Sirup hergestellt. Hier ist das Rezept zum Nachmachen:

Zutaten

  • 750 ml Wasser
  • 30 ml Chinarinde, gemahlen – erhältlich in der Apotheke oder im Internet
  • 30 ml Zitronensäure
  • 3 Limetten, nur die Schalen
  • 3 Zitronen, nur die Schalen
  • 2 Orangen, nur die Schalen
  • 3 Stängel Zitronengras, gehackt
  • 4 Pimentkörner, zerdrückt
  • 3 Kardamomkapseln, zerdrückt
  • 1 TL Lavendel (optional)
  • 1 Prise Salz

Und so funktioniert's

Alle Zutaten kommen in ein verschließbares Glas, das dann für drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt wird. Täglich umrühren und gut schütteln.

Nach diesen drei Tagen muss die Essenz gefiltert werden – zuerst durch ein Leintuch und anschließend durch einen Kaffeefilter. Dazu kommen dann nur noch 300 ml Zuckersirup - Und fertig ist der Tonic Water Sirup.

Wenn der Sirup in einer Flasche im Kühlschrank aufbewahrt wird, ist er bis zu einem Monat haltbar.

Tipp für den Sommerabend

Für den idealen Sommerdrink 6 cl Gin und 2 cl Sirup mischen und dann mit kohlesäurehaltigem Mineralwasser aufgießen. Fertig ist unser rundum selbstgemachter Gin Tonic.


6