Bayern 2 - Notizbuch

Alles, was Menschen bewegt

Eine Menschenkette | Bild: picture alliance / dpa | Sebastian Kahnert zum Audio Lösung: Begegnung! Wie jüdisch-muslimischer Dialog funktionieren kann

Miteinander reden, nicht übereinander: Solche Projekte wie "Schalom Aleikum" wollen Antisemitismus und Vorurteilen entgegenwirken. Juden und Muslime sollen in einen offenen Dialog kommen - auch über das, was sie trennt, aber viel mehr darüber, was sie verbindet. Wie klappt ein solcher Dialog wirklich, wie erleben Juden und Muslime einander - und was kann man mit Begegnungen erreichen? Julia Smilga war auf der Suche nach Antworten in München und in Würzburg. [mehr]

Shibari-Meister Stefano Laforgia zeigt seine Fesselkunst an einem Modell. | Bild: picture alliance / Ilya Vydrevich zum Artikel Seil-Selbstversuch Bondage-Kurs: Fesseln für Anfänger

Fesselspiele sind pure Erotik? In der Bondage-Szene nicht unbedingt. Viele Praktizierende verbinden das Seil mehr mit Kommunikation und Kunst als mit Sex. Unsere Reporterin hat es in einem Bondage-Kurs selbst ausprobiert. [mehr]

Kurz bevor es dunkel wird im Nationalpark: Wer Glück hat, erlebt einen schönen Sonnenuntergang. | Bild: BR/Andreas Strobel zum Artikel Legal und kostenlos Zeltplatz soll Wildcamping im Nationalpark verhindern

Wildcamping ist ein Problem im Nationalpark Bayerischer Wald - besonders seit den Corona-Lockdowns. Jetzt soll ein neuer Zeltplatz Abhilfe schaffen. Doch so ganz abgeschieden in der Natur liegt er nicht – aus Gründen. [mehr]

Unsere Podcasts

"Die neue Norm": Judyta Smykowski, Jonas Karpa und Raúl Krauthausen | Bild: Andi Weiland, Sozialhelden zum Artikel Podcast "Die Neue Norm" Vielfalt, Inklusion und das Leben mit Behinderung

Judyta Smykowski, Jonas Karpa und Raúl Krauthausen brechen in ihrem Podcast "Die Neue Norm" festgefahrene Muster auf und werfen einen frischen Blick auf Vielfalt, Inklusion und das Leben von Menschen mit Behinderung. [mehr]

Weitere Themen

Das Münchner Kollektiv "Consent Calling" | Bild: Hannah Hocker zum Artikel "Consent Calling" Wie ein Kollektiv München sexpositiver machen will

Mehr Lust und weniger sexuelle Gewalt – dafür setzt sich "Consent Calling" aus München ein. Das Kollektiv will Gespräche über sexuelle Wünsche und Grenzen aus der Tabuzone holen – mit Workshops, Beratung und einem eigenen Sexshop. [mehr]

Wanderung | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wo komm ich her, wo geh ich hin? Selbstfindung beim Wandern

Wandern ist gesund, das wissen wir alle. Durch die Bewegung werden dabei Stresshormone abgebaut, und der Körper schüttet Glücklichmacher aus wie Serotonin und Dopamin. Aber vielleicht kann Wandern ja noch mehr: In Zeiten, in denen die meisten Menschen ihren Alltag vor allem im Sitzen verbringend, kann das Wandern oder auch nur Spazierengehen dabei helfen Gedanken zu entwickeln, z.B. über sich selbst oder den eigenen Lebensweg. Impulse geben bei Fragen wie: Wo komme ich her? Wo will ich hin? Unsere Autorin Dagmara Dzierzan hat mit zwei Frauen über ihre Wander-Erfahrungen gesprochen. [mehr]

Bayern 2 debattiert

picture alliance / Zoonar | Norman P. Krauß | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio B2 debattiert Schwarz-Weiß-Denken - Wie wir Rassismus verlernen

Wie reflektieren Menschen unterschiedlicher Hautfarbe Rassismus? Kann ein Mensch mit weißer Hautfarbe wirklich nachvollziehen, was ein Mensch mit schwarzer Hautfarbe in Deutschland erlebt? Ein Austausch, um schwarz-weiße Stereotype aufzubrechen. [mehr]

Ein Klassenzimmer  | Bild: dpa-Bildfunk/Marijan Murat zum Audio radioReportage Quereinsteiger in der Schule

Bald Zustände wie im Film "Fuck you Göthe?" - bundesweit klagen Schulen darüber, dass sie zu wenig Lehrkräfte bekommen. Besonders Mittel- und Grundschulen sind betroffen. Auch Bayern beschäftigt inzwischen Akademiker ohne Lehramtsstudium. Sind Lehrer ohne Pädagogikstudium für die Schulen ein Gewinn? Gabriele Knetsch porträtiert zwei Menschen, die ihren Job gewechselt haben und Lehrer geworden sind. [mehr]

Eine Altkleider-Sammelstation | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gebrauchte Kleidung Wie entsorgen?

In den Container, zu Wohlfahrtsorganisationen bringen oder auf einer Onlineplattform anbieten - was macht man am besten mit gebrauchter Kleidung? Wie kann sie weiter getragen oder recycelt werden? Informationen und Hintergründe gibt BR-Umwelt- und Verbraucherexperte Alexander Dallmus. [mehr]

Verbraucherärger der Woche

Tastatur mit der Beschriftung "Tickets" drauf
| Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Ticketbetrug Wenn das Konzertticket gefälscht ist

Die Konzertsaison nimmt wieder an Fahrt auf. Viele kaufen ihre Tickets mittlerweile online. Diese Tickets lassen sich allerdings einfach fälschen. Oft wird dabei die Nummer oder der Strickcode kopiert. Es sind dann also ein echtes und ein gefälschtes Ticket in Umlauf. Das kann auch dem Käufer des echten Tickets zum Verhängnis werden, wie der Verbraucherärger der Woche zeigt. [mehr]

Ein Mann mit Schppenflechte oder Psoriasis pflegt Blumen | Bild: picture-alliance/dpa zu den Meldungen Psoriasis Wie Schuppenflechte Haut oder Gelenke schädigt

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist zwar nicht ansteckend, aber sie sieht nicht schön aus - was für Patienten extrem belastend sein kann. [mehr]

Katharina Ceming Theologin, Philosophin | Bild: Katharina Ceming zum Audio Wie finde ich ihn? Die Frage nach dem Sinn des Lebens

Die Suche nach dem Sinn des Lebens ist so alt wie die Menschheit selbst. Gelehrte aller Länder versuchen seit jeher ihn zu erforschen und Menschen zu helfen. So auch die Philosophin und Theologin Katharina Ceming, die heute im Notizbuch auf Bayern 2 zu Gast ist. [mehr]

Logos von unterschiedlichen sozialen Medien  | Bild: picture alliance / Markus Mainka | Markus Mainka zum Audio Netznotizen Die sozialen Medien richtig nutzen

Seit 2008 gibt es Facebook in deutscher Sprache. Und trotzdem verhalten wir uns häufig so, als hätten wir unseren Account erst gestern angelegt. Wir sollten endlich einen bewussten Umgang mit den sozialen Medien lernen. [mehr]