Bayern 2 - Notizbuch

Die Gesprächsrunde im Notizbuch

Freitagsforum Die Gesprächsrunde im Notizbuch

Streiten ist gut, miteinander reden besser: Das Freitagsforum bringt Gäste an einen Tisch, die Lebens-Fragen diskutieren und dabei Lebens-Geschichten erzählen.

Aktuelle Sendung

Prof. Michael Piazolo, Simone Fleischmann, Wilhelm Trisl und Sybille Giel | Bild: Johanna Schlüter zum Audio "Weil Kinder unser höchstes Gut sind" Wie kann Grundschule in Bayern gestärkt werden?

Der Lehrkräftemangel an Grundschulen in Deutschland wird noch drastischer als erwartet - zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Bertelsmann-Studie. Aber wie sieht die Situation in Bayern aus? Darüber diskutiert Sybille Giel mit ihren Gästen: Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, Prof. Michael Piazolo, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, und Wilhelm Trisl, ehemaliger Rektor der Mittelschule in Tirschenreuth. [mehr]

Der dänische Familientherapeut Jesper Juul | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Echt und ehrlich! Reden übers Leben" mit Jesper Juul Jugendliche in der Pubertät brauchen Sparring-Partner!

Der kürzlich verstorbene Familientherapeut Jesper Juul und Autorin Melitta Walter diskutieren in dieser Folge von 2008 über unser Bild von der Lebensphase Pubertät und machen Eltern Mut, einfach ansprechbar zu bleiben. [mehr]

Was steckt hinter Wut und Jähzorn?
| Bild: Markus Konvalin / BR zum Audio Und dann sehe ich rot... Was steckt hinter Wut und Jähzorn?

Warum lassen uns manche Dinge so aus der Haut fahren? Was kann ich tun, wenn ich merke, dass mir gleich der Kragen platzt? Wie gehe ich mit dem Partner oder dem Kind um, wenn er oder sie rot sieht? Zu Gast sind eine Mediatorin und zwei Sozialpädagogen, die aus ihrer Praxis berichten. [mehr]

Dr. Karolina De Valerio, Sybille Giel, Sabine Asgodom
| Bild: BR zum Audio Chance oder Risiko Wie viel Schwäche darf ich im Job zeigen?

Wenn Angela Merkel nach einem langen Tag mal zittert, stürzt sich die Öffentlichkeit auf sie. Dabei heißt das nur, Politiker sind auch Menschen. Und wie sieht es in der Arbeitswelt aus? Dürfen wir da schwach sein? Kann Schwäche zeigen nicht Stärke sein? [mehr]

Kind in der Schule | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schule neu denken Was muss sich bei der Bildung verändern?

BLLV-Präsidentin Fleischmann fordert eine breite Diskussion um den Auftrag von Schule und sagt "Wir brauchen einen Aufbruch". Wie spannend Schule jenseits der ausgetretenen Pfade sein kann, zeigen Jamila Tressel von der Initiative "Schule im Aufbruch" und Günther Schmalisch, Schulleiter eines preisgekrönten Gymnasiums in Oettingen. [mehr]

Ina Krauß, Jutta Prediger und Volker Ulrich (v.l.n.r.) | Bild: BR / Johanna Schlüter zum Audio 1 Jahr nach NSU Urteil Wo stehen wir heute?

Beate Zschäpe und vier mitangeklagte Männer sind verurteilt worden, doch ungeklärt ist, ob ein Netzwerk den NSU unterstützte. Was hat der Prozess bewirkt und was wäre jetzt noch dringend zu tun? [mehr]

Impfausweis und Stempel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Impfen als Pflicht? Welchen Schutz vor Masern darf der Staat vorschreiben?

Bundesgesundheitsminister Spahn will ein Gesetz für den Schutz vor Masern erlassen, das eine Impfpflicht vorsieht. Schutz der Gemeinschaft oder Freiheit des Einzelnen - was wiegt mehr? Der Deutsche Ethikrat hat dazu eine Empfehlung abgegeben. [mehr]

Schwebende Schirme | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Vielfalt leben Längst Alltag und doch keine Normalität?

Unsere Gesellschaft ist vielfältig, z.B. hat bundesweit fast jeder vierte eine internationale Biografie. Jedes dritte in Deutschland geborene Kind hat mindestens einen Elternteil, der aus einem anderen Land eingewandert ist. Im BR fand Anfang Juni ein Tag zum Thema Diversity statt - hier ein Ausschnitt aus der Diskussion. [mehr]

"Mitmischen" | Bild: BR / Christine Albrecht zum Audio Unsere Mitmischer Warum sie sich einmischen

Rund 300 Gäste haben diese Woche bei der BR-Aktion "Mitmischen" hinter die Kulissen des Bayerischen Rundfunks geschaut. In der Redaktion "Notizbuch" waren wir von unseren drei Gästen und ihren Geschichten so begeistert, dass wir sie für "Echt und ehrlich" gleich ins Studio eingeladen haben. [mehr]

Welche Rolle spielen Mediziner dabei? | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Organspende Welche Rolle spielen Mediziner dabei?

Organspende - eine sehr schwierige Entscheidung, für die es sehr viel Wissen braucht. Informationen, die die wenigsten Menschen haben. Was passiert in den Kliniken rund um die Entscheidung? Mit Neurologin Dr. Stefanie Förderreuther und Susanne Schmidt von der DSO. [mehr]

Krawatte und Kragen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Alte weiße Männer an der Macht Soll das für immer so bleiben?

Ist das Ibiza-Video ein einzelner Ausrutscher eines Top-Politikers, der sich um Kopf und Kragen redet - oder kehrt da ein typischer Vertreter des alten Macho-Kults sein Innerstes nach außen? Dominiert dieser Männertyp immer noch die Chefetagen? [mehr]

Christopher Knoll und Marcel Albig halten eine große Regenbogenfahne in der Hand. | Bild: BR / Johanna Schlüter zum Audio Gefeiert, gebilligt, bedroht? Was es 2019 heißt, schwul zu sein

Der 17.5. ist der Internationale Tag gegen Homophobie. Zurzeit wird auf der einen Seite Vielfalt gelebt und gefeiert, auf der anderen Seite machen Morddrohungen gegen Schwule Schlagzeilen. Anlass für uns zu fragen, was es heutzutage heißt, nicht hetero zu sein. [mehr]