Bayern 2 - Notizbuch

Verbraucherberatung aktuell

"Durchblick" Verbraucherberatung aktuell

Stand: 11.02.2021

"Durchblick" - Verbraucherberatung aktuell

Das Notizbuch in "Bayern 2" lädt regelmäßig Fachberaterinnen und -berater der Verbraucherzentrale Bayern ein, um Fragen zu einem aktuellen Thema aus den Bereichen Ernährung und Umwelt zu beantworten.

Und darum geht es im "Durchblick" im Februar

Die Menschen backen und kochen in Corona-Zeiten wieder viel mehr selber. Sogar ihr Brot machen jetzt viele im heimischen Backofen. Da weiß man wenigstens, was drin ist! Aber Hand aufs Herz - gelingen die selbst fabrizierten Kuchen, Nudeln und Brote auch gut? Wenn nicht, kann es am Mehl gelegen haben.

Back-Neulinge haben in Sachen Mehl die Qual der Wahl. Doppelgriffig oder Wiener Grießler? Bio oder konventionell? Was bedeuten die Zahlen wie 405 oder 550 auf der Mehlverpackung? Und dann noch ein kaum überschaubares Sortiment an Spezialmehlen, wie zum Beispiel Teffmehl.

Ernährungsexpertin und Verbraucherberaterin Daniela Krehl sorgt am 11. Februar im Notizbuch für den richtigen "Durchblick".

Nützliche Links zur Sendung am 11.02.21

Welches Mehl wofür? (BR.de)

Was bedeuten die Mehltypen?
www.verbraucherzentrale-bayern.de/wissen/haetten-sies-gewusst/was-bedeuten-die-verschiedenen-mehltypen-9613

Kann man Mehle ( Mehltypen, Dinkel ) beim Backen einfach austauschen?
www.verbraucherzentrale-bayern.de/wissen/haetten-sies-gewusst/lassen-sich-mehle-beim-backen-einfach-austauschen-54912

Was muss man bei der Verarbeitung von Kichererbsenmehl beachten:
www.verbraucherzentrale-bayern.de/wissen/haetten-sies-gewusst/was-muss-man-bei-der-verarbeitung-von-kichererbsenmehl-beachten-30450

Proteinmehle (eiweißreiche Spezialmehle) - Modeerscheinung oder empfehlenswerte Alternative?
www.dlr.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/27CC2458A190006CC12578AA00228A28/8E870D0179515E83C12584D5004FE1AE#Bewertung%3A%20Positives%20%E2%80%93%20Kritische

Verbraucherzentrale Bayern

Daniela Krehl, Ernährungsberaterin von der Verbraucherzentrale Bayern

Die Verbraucherzentrale Bayern ist eine unabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation, berät Ratsuchende in Fragen des privaten Konsums und unterstützt sie bei der Durchsetzung ihrer berechtigten Interessen. 16 Beratungsstellen und 24 Energieberatungsstützpunkte garantieren aktive Verbraucherarbeit auf regionaler Ebene. Die Beratung reicht von Verbraucherrecht, Versicherungen, Finanzen und Altersvorsorge bis hin zu Ernährung und Energie. Das Angebot steht allen Verbrauchern offen.

Die nächsten geplanten Sendetermine 2021:

  • Donnerstag, 11. März
  • Donnerstag, 8. April
  • Donnertag, 6. Mai (wegen des Feiertags am 13.05. um eine Woche vorgelegt)
  • Donnerstag, 10. Juni
  • Donnerstag, 8. Juli
  • Im August pausiert der "Durchblick"
  • Donnerstag, 9. September
  • Donnerstag, 14. Oktober
  • Donnerstag, 11. November
  • Donnerstag, 9. Dezember