Bayern 2 - Notizbuch


5

Düstere Zukunftionsvision "Der Honiganzeiger" von Sybille Barden

Ein Beitrag von: Bergmann, Christine

Stand: 29.10.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Buchcover: Der Honiganzeiger - Sibylle Barden | Bild: Books on Demand

Deutschland im Jahr 2028: Das Land steht vor der Zerschlagung. Die EU gibt es nicht mehr, der Euro ist den Spekulanten zum Opfer gefallen. Rund 100 Superreiche teilen sich die Welt untereinander auf. Deutschland wehrt sich noch und schickt den etwas unbedarften Diplomaten Till von Herlichingen auf eine schwierige Mission. Er soll mit den Oligarchen verhandeln und so sein Land vor dem Untergang retten. Doch nicht jeder spielt ein ehrliches Spiel mit ihm.


5