Bayern 2 - Notizbuch

Hintergrund Wie gut bin ich?

0

Lösungsansätze im Alltag Das Selbstwertgefühl steigern

Wer feststellt, dass ihm manches Vorhaben im Alltag nicht gelingt, weil ihm sein mangelndes Selbstwertgefühl im Weg steht, kann - wo nicht eine Therapie vonnöten ist - in kleinen Schritten selbst daran arbeiten.

Von: Sabine März-Lerch

Stand: 08.03.2019

Eine Frau und ein Mann - offensichtlich Kollegen - sprechen miteinander am Konferenztisch. | Bild: picture-alliance/dpa

Die Beobachtung, auch mit kleinen Übungen Effekte zu erzielen und damit "selbstwirksam" zu sein, bringt das Selbstwertgefühl in einer Spirale nach oben.

"Deshalb legen wir so großen Wert auf dieses vom Selbstwertgefühl abgeleitete Selbstwirksamkeitsprinzip. Die Selbstwirksamkeit ist die Überzeugung, dass ich auf dem Boden eines guten Selbstwertgefühls auch etwas erreiche."

Prof. Reinhart Schüppel

Methoden der "Selbsthilfe" auch ohne Therapie

  • Bestätigung von außen suchen, z.B. ein Ehrenamt aufnehmen
  • Bestätigungen erkennen und annehmen, z.B. das Kompliment für das schöne Geburtstagsfest nicht "abtun", sondern ernst nehmen
  • Ankerpunkte im Jahr setzen, z.B. mehrmals über das Jahr überprüfen, ob die berufliche Situation noch passt, der Wohnort, die Freunde, der Club…
  • Selbstreflexion teilen, z.B. mit Familienmitgliedern sein Selbstbild überdenken
  • Sich spiegeln lassen, z.B. bei Freunden deren Eindruck erfragen, wie sie uns sehen
  • Realistisch sein, z.B. Veränderungen Kollegen gegenüber in kleinen Schritten durchsetzen
  • Das Zauberwörtchen "nein" lernen, z.B. nicht um 22 Uhr die SMS des Chefs beantworten
  • Rollenspiele in einer Gruppe machen, z.B. Situationen üben, in denen man sich behaupten muss

"Viele Leute unterschätzen sich, da muss man nur etwas anstoßen. Das ist immer auffällig bei unseren Trainings mit Patienten: Die Menschen, die von sich selbst glauben, dass sie null Selbstwertgefühl haben, werden von den Mitpatienten als äußerst kompetent eingeschätzt, und dann sitzen sie vor der Video-Aufnahme und sagen 'das bin doch nicht ich, das kann doch nicht ich sein'."

Prof. Reinhart Schüppel

Lebenssinn durch Selbstwertgefühl

Wer Selbstwirksamkeit erfährt und nicht mangelndes Selbstwertgefühl empfindet, findet Lebenssinn.

"Und das ist einer der ganz großen gesundmachenden Faktoren: dass ich auf dieser Welt einen Sinn erkennen kann und in meinem Leben auch."

Prof. Reinhart Schüppel


0