Bayern 2 - Nahaufnahme


8

Erfolgsmodell vor dem Aus? Islamunterricht an bayerischen Schulen

Was können wir tun, damit sich Deutsche muslimischen Glaubens von der Gesellschaft angenommen fühlen? Wie können muslimische Migranten integriert werden? Ein vielversprechender Baustein dafür ist Islamunterricht an öffentlichen Schulen, sagen Bildungsexperten. Er trage zur Anerkennung bei und sei ein wichtiges Instrument gegen Radikalisierung. Der erste Islamunterricht fand 2003 an einer Erlanger Schule statt. Heute erhalten etwa 15 Prozent der muslimischen Schulkinder in Bayern an einer öffentlichen Schule Islamischen Religionsunterricht. 2009 hat dieser Modellversuch begonnen.

Von: Simone Schülein

Stand: 07.12.2018

Es wird auf Deutsch unterrichtet unter staatlicher Verantwortung. Den Lehrplan wie die Schulbücher hat eine Kommission im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums erarbeitet – zusammen mit der Uni Erlangen-Nürnberg.

Das DIRS der Uni Erlangen-Nürnberg hat Lehrplan und Unterrichtsmaterialien mitentwickelt

Doch bis heute hat sich an dem Modell-Status des Islamunterrichts nichts geändert. Zehn Jahre nach seiner Einführung, will die neue schwarz-orange Staatsregierung den Islamunterricht im Frühjahr 2019 erst einmal auf den Prüfstand stellen und anhand einer Evaluation seinen Nutzen ermitteln. Lehrerverbände und Bildungsforscher sprechen indes längst von einem Erfolgsmodell, das die Integration fördert und das verstetigt werden sollte.

BR-Reporterin Simone Schülein war an zwei Schulen in Bayern zu Gast, um die Unterrichtspraxis zu erleben. In ihrer Nahaufnahme berichtet sie über den Islamunterricht in Bayern und lässt Schüler und Lehrer zu Wort kommen.

Grundschullehrbuch für den Islamunterricht

"Ich würde es befürworten, wenn der Unterricht weitergeht. Ich halte ihn für enorm wichtig als Angebot für die muslimischen Kinder. Identitätsfindend unbedingt, ganz, ganz wichtig. Verortung für die Kinder in ihrer Religion und Kultur. Also ein …ganz besonders wichtiges Angebot."

Martin Horn, Leiter einer Grund- und Mittelschule


8