Bayern 2 - Nahaufnahme


3

Berlinograd Die europäische Hauptstadt der russischen Emigration

Ein Beitrag von: Christine Hamel

Stand: 10.10.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Der Schriftzug Prinzessa Nuri steht in kyrillischen Buchstaben über einigen Teebüchsen im russischen Supermarkt Stolitschny im Berliner Bezirk Lichtenberg | Bild: picture-alliance/dpa

Das KaDeWe spricht Russisch, auf dem Kudamm wird die Zeitung "Russkij Berlin" verkauft und in der S-Bahn zum Zoo werden die Moskauer Abende besungen. Das russische Berlin erlebt ein eindrucksvolles Comeback.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
43 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
24 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


3