Bayern 2 - Musik für Bayern


1

März Veranstaltungshinweise

Stand: 27.02.2019

Unsere Tipps für Sie im Monat März:

  • Für kurzentschlossene, regionale Bands und Ensembles der bunten Weltmusikszene heißt es über Nacht noch ranklotzen und bewerben für einen Aufritt auf der Bühne am Lorenzer Platz beim diesjährigen Nürnberger Bardentreffen. Musiker aus der Metropolregion Nürnberg, Fürth, Erlangen wenden sich am besten direkt an die Musikzentrale in Nürnberg. Bewerbungsschluss ist der 04. März. Alle Infos zum Glück unter www.musikzentrale.com.


  • Apropos Glücksgefühle. Am Rosenmontag gibt es ja fast allerorten die Möglichkeit mit anderen Feierwütigen im Faschingsglück zu baden. Auch musikalisch dürfte das ein oder andere bei Ihnen vor Ort zu genießen sein, zum Beispiel am 04. März um 15 Uhr in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. Da gibt es beschwingte Orchesterwerke u.a. von Schubert, Brahms und Lehar. Der Eintritt ist frei, Kostümierung wird gern gesehen.


  • Freunde der jiddischen Musik sind ebenfalls gern gesehen vom 15.-17. März in Fürth. Denn jährlich trifft sich dort die internationale Klezmer-Szene. Mit dabei u.a. die Formation „The Sound of Klezmer“ aus Israel , „Yale Strom’s Broken Concert“ aus den USA, oder auch die Hamburger Band „Mischpoke“. Tickets und Infos unter www.klezmer-festival.de


  • Und dann noch etwas wahrlich für die ganze Familie. „Zirkus Jazzino“ – das ist ein Projekt des Nuejazz Festivals. Ein interaktives Kinderkonzert für Klein und Groß, ab 5 Jahren. Hier wird Jazz vielseitig, unterhaltsam und zusammen mit unterschiedlichsten Kunstsparten den Kindern zugänglich gemacht. Es wird gelacht, gejammet und bestimmt auch getanzt. Zirkus Jazzino am 17. März in der Kulturwerkstatt auf AEG und am 24. März im Markgrafentheater Erlangen.

1