Bayern 2 - Musik für Bayern


1

Mai Veranstaltungshinweise

Stand: 03.05.2019

Unsere Tipps für Sie:

  • Am den 8. Mai heißt es Stimmbänder ölen. Der Trend des Rudelsingens ist bereits seit einigen Monaten auch in Bayern angekommen. In lockerer Atmosphäre treffen sich hier Menschen jeden Alters und singen gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute.  Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert. Sie können alles geben in den Songs von Abba, Adele, den Beatles, Grönemeyer, Nena oder auch den Rolling Stones. 08.05. ab 19.30 Uhr im Gutmann am Dutzendteich in Nürnberg.


  • Am 10. Mai wird es fast schon familiär im E-Werk in Erlangen. Am Freitag steht dort das „Unter einem Dach Festival“ statt. 15 Bands auf 5 Bühnen drinnen und draußen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf jungen, regionalen Acts – zwischen Pop, Indie und Hip Hop. Mit dabei u.a. Großstadtgeflüster, Das Paradies, Dr. Umwuchts Tanzpalast oder We brought a pinguin. Die Tore öffnen sich am 10. Mai ab 18 Uhr.


  • Am 11. Mai gibt es in Nürnberg ganz andere Klänge zu erleben und zwar in der Sebalduskirche. Dort werden die Ergebnisse des Workshops Bläser und Orgel im Rahmen der Konzertreihe „Gloria Tubae“ präsentiert. Eine Veranstaltung des Verbands Evangelischer Posaunenchöre in Bayern e.V.. Beginn ist hier um 19.30 Uhr.


  • 100 Jahre kontinuierliches Wirken im Dienste der Laienmusik ist die Voraussetzung für die Auszeichnung mit der Zelter- und Pro Musica-Plakette. 33 Bayerische Ensembles, Chöre, Orchester und Kapellen werden dieses Jahr mit den Auszeichnungen geehrt. "So viele in einem Jahr durften wir schon lange nicht mehr vornehmen.“, freut sich Andreas Horber vom Referat Laienmusik im Bayerischen Musikrat. "Ein schöner Beweis für die lange Tradition Bayerischer Musikvereine und Chöre." Die Feierlichkeiten finden am 18. Mai im Rathausprunksaal in Landshut statt.

1