Bayern 2 - Jazz & Politik


6

Auf die Barrikaden gehen Rebellion

Die Rebellen sind los. Auch wenn sie sich wieder in den Wald zurückziehen, wo sie vor uns sicher sind. Oder nach Belgien. Aber auch anderswo werden gerade die Barrikaden gestürmt. Sonst ändert sich ja nichts! Her mit den Rebellen!

Von: Lukas Hammerstein

Stand: 10.11.2017

Rebellion, Aufstand, Revolution - war lange in Verruf. Gegen die da oben muckt man nicht auf. Heute gehen Katalanen und junge Christsoziale auf die Barrikaden. Wie sollten wir auch sonst die Welt retten? Immer nur immer weiter so geht einfach nicht mehr.

Spinner

Carles Puigdemont

Letzte Woche hatten wir es von einem Rebell der Religion. Diese Woche halten wir's wieder irdischer - und fragen uns, warum es so viele Leute auf die Barrikaden treibt. Gegen Madrid oder den Klimawandel, gegen Seehofer und Merkel, gegen Steuersünder und Vergewaltiger. Es sind nicht bloß Spinner, die sich da erheben. Es sind wahrhaft Wütende. Und manch einer hat sogar recht.

Räuber

Markus Söder als Ministerpräsident - das wünscht sich die Junge Union

Robin Hood wurde als Dieb und Räuber geächtet. Die hatten leicht reden, hat er sich doch im Wald versteckt. Dabei, eigentlich hat er doch nur umverteilt wie einst die gute alte SPD - nahm den Reichen um den Armen zu geben. Apropos Reiche - denen wird jetzt auch noch das Paradies genommen, weil ein paar Journalisten schreibend auf die Barrikaden gehen. 

Retter

Die Fidschi-Inseln haben die Präsidentschaft bei der Weltlkimakonferenz in Bonn

Wie sollen wir noch die Welt retten, wenn wir immer nur weiter machen, träumen, schlafen? Höchste Zeit für eine Revolution, nur bitte nicht so blutig wie im Oktober vor hundert Jahren. Wer die Welt bewahren will, muss nach Bonn reisen und ordentlich Rabbatz machen. Gemeinsam mit den Gastgebern aus Fidschi.  

Auf die Barrikaden gehen: Rebellion

Jazz & Politik, Samstag, 11.11.2017, 17:05 Uhr, Bayern2

  • Die spinnen, die Katalanen. Oder wie man eine Rebellion verzettelt (Wolfram Schrag)
  • Schwiegersöhne zu Rebellen? Neulich in Erlangen (Thomas Becht)
  • Der Rebell im Paradies: Whistleblower und Datenleaks (Ingo Lierheimer)
  • München, Fidschi, Bonn - Rebellion und Klimawandel (Jakob Mayr)
  • Die letzten Rebellen? Zur Legende von AfD und Co (Tobias Dirr)
  • Mee too. Eine notwendige Rebellion gegen das männliche Prinzip (Barbara Streidl)

Redaktion und Moderation: Lukas Hammerstein
Musikauswahl: Ulrich Habersetzer

  • Lukas Hammerstein | Bild: BR Lukas Hammerstein

    Schriftsteller, Jurist, Journalist, Jahrgang 1958, Moderator und Redakteur von "Jazz & Politik"


6