Bayern 2 - Jazz & Politik


2

Klimakatastrophen 1 Apokalypse vorgestern

Wie immer im hohen Sommer startet Jazz & Politik eine eigene Reihe: Den ganzen August über steht das Klima im Zentrum - samt den dramatischen Katastrophen, vor denen wir uns fürchten. Erster Streich: Apokalypse vorgestern.

Von: Lukas Hammerstein

Stand: 01.08.2019

Schon in grauer Vorzeit und in der Antike ereigneten sich gewaltige Beben und Tsunamis, nicht immer lag es am Klima, aber immer hatte es verheerende Auswirkungen: Der Himmel verdunkelte sich, ganze Städte versanken, Menschen begaben sich auf die Flucht.

Noah

Die Arche muss ein ziemlich großes Schiff gewesen sein. Wie sonst hätten von jeder Art zwei Individuen überleben können? Wenn wir heute vom Artensterben reden, müssen wir erkennen, dass heute keiner mehr Archen baut - außer Umweltschützern, und dann nur metaphorisch - und dass kein Gott da ist, der es uns was heißen würde.

Helike

Wer nach Katastrophen in der Antike sucht, stößt gleich auf mehrere verheerende Tsunamis, lange vor Christus, aber auch im dritten Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Sogar Olympia hat es mal erwischt. Immer gingen Beben voraus, ein Vulkanausbruch oder anderes. Immer wurde der Himmel dunkel, und die Welt ging unerbittlich unter.  

Apokalypse

Die Bibel erzählt durch Johannes von den apokalyptischen Reitern und dem Untergang der Welt - als Mahnung, es besser zu machen. Schon in der Bibel. Das wollen wir auch.

Jazz & Politik, Samstag, 03.08.2019, 17:05 Uhr, Bayern2

  • Die Sintflut der Bibel. Moses 1 in der Luther-Übersetzung (Sprecher: Andreas Neumann)
  • Lexikon der untergegangenen Völker (Sprecher: Axel Wostry)
  • Apokalypse des Johannes (Sprecher: Andreas Neumann)
  • Apokalypse. Das letzte Buch der Bibel wird entschlüsselt (Elaine Pagels, Sprecherin:   Silke von Walkhoff)
  • Helikes - nach Diodor oder Strabon oder Pausanias oder Aelian 373 v.Chr (Sprecher: Andreas Neumann)
  • Dies irae - Johannes Fried (Sprecher: Axel Wostry)

Redaktion und Moderation: Lukas Hammerstein
Musikauswahl: Roland Spiegel


2