Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung


0

Der Genchirurg Jörg Vogel Chancen und Risiken der Genschere CRISPR

Ein Beitrag von: Turczynski, Jeanne

Stand: 21.11.2016

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Jörg Vogel | Bild: Jörg Vogel

Die Gentechnik erlebt gerade eine Revolution, denn ein neues Werkzeug ist in die Labors eingezogen: damit kann man Gene so einfach und so gezielt verändern, wie nie zuvor. CRISPR-CAS heißt es, eine Art "Gen-Schere". Prof. Jörg Vogel arbeitet an der Universität Würzburg mit CRISPR. Er nutzt es, um Infektionen zu erforschen. Er spricht über Chancen und Risiken der Genchirurgie.


0