Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Was in den letzten Wochen passiert ist

Die Astronauten Thomas Pesquet und Shane Kimbrough in der Internationalen Raumstation ISS | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Was macht Isolation mit dem Körper? Erfahrungen aus der Weltraumforschung

Egal ob Astronautin auf der ISS oder Polarforscher in der Antarktis - manche Wissenschaftler verbringen freiwillig viele Monate in der Isolation. Ärzte und Psychologen beobachten genau, was das Weggesperrt sein mit ihnen macht. Mit Gesundheit, Immunsystem, Psyche. Können wir aus ihren Erfahrungen etwas lernen für unsere unfreiwillige Corona-Isolation? [mehr]

Uhr mit Europasternen und Europakarte symbol für Zeitumstellung | Bild: colourbox.com zum Audio The Daily Streeck Virologe erklärt, warum wir Corona Ernst nehmen sollten und trotzdem gerade zu viel Panik herrscht

In dieser Folge spricht der Virologe mit Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski über die Frage, warum Grippe und Covid-19 nicht vergleichbar sind, warum wir Corona ernst nehmen, aber keine Panik haben sollten und wie Krankenhäuser sich auf viele Intensivpatienten vorbereiten. [mehr]

CovApp | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio The Daily Streeck Virologe empfiehlt, mehr Personen zu testen, die keine Symptome haben

In dieser Folge spricht Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski mit Prof. Hendrik Streeck über sinnvolle Maßnahmen, wenn Covid-19 schon ansteckend ist, bevor erste Symptome auftreten, die Frage, ob die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Quarantäne-Maßnahmen sinnvoll sind und warum Zahnärzte sich besser schützen sollten als bisher. [mehr]

Leere Autobahn auf der A352 Richtung A7 / A2 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Corona-Pandemie Kreative Lösungen und einschneidende Maßnahmen

Jeden Tag erreichen uns neue alarmierende Nachrichten rund um die Sars-Cov-2-Pandemie. Der Virologe Prof. Hendrik Streeck ordnet bei uns die aktuellen Entwicklungen ein. Und zwischen vielen schlechten Nachrichten erzählen wir auch Geschichten, die Hoffnung machen. [mehr]

Windrad Rotorblätter Nahaufnahme | Bild: colourbox.com zum Audio Windkraft Windkraft - wie aus Wind Energie wird

Die Windenergie soll zu einem zentralen Baustein der Energiewende werden. Doch der Ausbau ist ins Stocken geraten. Lässt sich Windkraft mit dem Artenschutz und dem Bedürfnis nach Ruhe in Einklang bringen? Autor: Hellmuth Nordwig [mehr]

Zahnreihe | Bild: colourbox.com zum Audio Zähneknirschen Wie wir unsere Sorgen zermalmen wollen

Wann waren Sie zuletzt zerknirscht oder haben auf einem Problem herumgekaut? Unsere Zähne bekommen einiges ab von dem, was wir an Sorgen mit uns herumtragen. Mit teils drastischen gesundheitlichen Folgen. [mehr]

Symbolfoto Coronavirus | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Corona-Epidemie Erfahrungen aus Heinsberg und Lehren für Bayern

Landkreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen ist seit Anfang an ein Hotspot der Covid-19-Infektionen in Deutschland. Wie stemmen die Krankenhäuser die Versorgung? Was folgt aus den Erfahrungen für Deutschland? Und: Gibt es Symptome, mit denen Ärzte nicht rechnen? Antworten vom Virologen Prof. Hendrick Streeck von der Uniklinik Bonn. [mehr]

Symbolfoto Coronavirus | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Corona-Impfstoff Entwicklung läuft weltweit auf Hochtouren

Die Welt wartet sehnsüchtig auf einen Impfstoff gegen das neue Coronavirus. Forscher weltweit arbeiten intensiv daran: Sie haben bereits vielversprechende Kandidaten für den Impfstoff ausgemacht. [mehr]

Stühle stehen in einem leeren Klassenzimmer im Carolus-Magnus-Gymnasium auf den Tischen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Corona Leere Klassenzimmer

Virologen sind unschlüssig, ob flächendeckende Schulschließungen die Epidemie bremsen können. [mehr]

Gullideckel auf einer Straße | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Marodes Kanalsystem Gefahr für das Grundwasser

Ein paar Kanaldeckel - mehr ist vom Abwassersystem in der Regel nicht zu sehen. Doch wenn es undicht wird, wird es gefährlich fürs Grundwasser - und somit für uns. Kontrolliert wird dennoch nicht konsequent. [mehr]

Jungendliche im Gespräch | Bild: Bayerischer Rundfunk 2019 zum Audio Coronavirus bei Kindern Warum die Krankheit mild verläuft

Das Coronavirus bestimmt immer mehr Bereiche unseres Lebens. Neue Studien zeigen, dass gerade Kinder sehr leicht infiziert werden, das Virus so auch weiterverbreiten - aber sie werden seltener krank als die Erwachsenen. Warum das so ist, erklärt Prof. Reinhard Berner, Direktor der Kinderklinik an der Universität Dresden. [mehr]

Pendler sitzen in einem Bus | Bild: colourbox.com zum Audio Was Berufspendler riskieren Die Folgen der Mobilität für Beziehung und Gesundheit

Die Zahl der Berufspendler in Deutschland steigt seit Jahren - trotz verstopfter Straßen, verspäteter Züge, Stress und Termindruck. Welche Folgen hat das für die Beziehung, die Familie und die Gesundheit? [mehr]

Patient auf Intensivstation | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Risiko Corona Warum Menschen so unterschiedlich mit den Folgen umgehen

Die einen horten Klo-Papier, die anderen gehen ohne Angst vor Ansteckung ins Fußballstadion. Menschen reagieren ganz unterschiedlich auf die Bedrohung durch Covid-19. Ein Interview mit dem Risikoforscher Ortwin Renn. [mehr]

Ein Mann mit einer Schutzmaske vor einer Apotheke. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Medikament gegen Corona Forscher liefern sich ein Wettrennen

Weltweit suchen Forscherinnen und Forscher unter Hochdruck nach einem Wirkstoff gegen das neue Corona-Virus. Ein vielversprechender Kandidat hat dabei die Nase vorn. [mehr]

Zwei meditierende Frauen | Bild: colourbox.com zum Audio Achtsamkeitsforschung Frieden für die Welt oder Wellness fürs Ich?

Meditation liegt im Trend. Viele Menschen hoffen durch diese Praxis auf Erkenntnisse bei der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ist Meditation ein Schlüssel zu einer besseren Welt oder eher Wellness fürs Ich? [mehr]

Flugzeug mit Kondensstreifen und Schriftzug CO2 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Klimapolitik Mehr Emissionen in kürzerer Zeit sparen

Die EU soll bis 2050 klimaneutral werden - doch mit der Verschärfung der Klimaziele für 2030 tut sich die EU-Kommission schwer. Dabei sind sie längst überholt. Das bekräftigt auch eine aktuelle Studie von Klimawissenschaftlern. Ein Gespräch mit dem Klimaforscher Niklas Höhne. [mehr]

Illustration Roboter setzen Likes auf Smartphone | Bild: colourbox.com zum Audio Umwelthormone- Gefährlich für die Gesundheit?

In der Kleidung, in Verpackungen und in Kosmetika: Fast überall finden sich Umwelthormone - chemische Stoffe, die den menschlichen Hormonhaushalt durcheinanderbringen können. Eine unterschätzte Gefahr? [mehr]

Elefanten und ein toter Artgenosse | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Trauer oder nicht? Wie Elefanten mit toten Artgenossen umgehen

Stundenlang können Elefanten bei verstorbenen Artgenossen verweilen. Sie betasten sie, streicheln sie mit den Rüsseln - und vollziehen solche Gesten sogar bei längst skelettierten Kadavern. Können Elefanten trauern? Erfahrungsberichte von Wildhütern und Biologen schildern erstaunliche Rituale. [mehr]

Ein Mann mit einer Schutzmaske vor einer Apotheke | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Coronavirus Wie schnell breitet sich der Erreger aus?

Das Coronavirus ist in Deutschland "angekommen". Was nun? Panik ist jedenfalls nicht angesagt, da sind sich die Experten einig. Doch wie wird sich das Virus bei uns ausbreiten und wie sollten wir uns verhalten? Fragen an den Epidemiologen Prof. Timo Ulrichs. [mehr]

Spritze auf Impfpass mit Eintrag Masern, das Wort Pflicht ist mit Buchstabenwürfeln gelegt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Impfpflicht Wie sinnvoll ist der Zwang zum Piks?

In Deutschland kommt es regelmäßig zu Masernausbrüchen. Bundesgesundheitsminister Spahn will durch eine Impfpflicht gegen Masern höhere Impfquoten erreichen. Kritiker befürchten, das Gesetz wird dieses Ziel nicht erreichen. [mehr]

Prof. Gian Domenico Borasio, Professor füŸr Palliativmedizin | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe gekippt Was bedeutet das Urteil des Bundesverfassungsgerichts?

Ärzte und auch unheilbar Kranke haben gegen das Gesetz zur Sterbehilfe Verfassungsbeschwerde eingelegt. Umstritten war der Strafrechtsparagraf 217, er verbietet die "geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung", sollte also Sterbehilfe als Geschäftsmodell verhindern. Dieser Paragraf 217 wurde jetzt vom Bundesverfassungsgericht gekippt. Prof. Gian Domenico Borasio, Palliativmediziner an der Universität in Lausanne, erklärt, warum er mit dem Urteil zufrieden ist. [mehr]

Frau lacht herzlich mit geschlossenen Augen | Bild: colourbox.com zum Audio Lachen Kein Witz der Evolution

Wer viel lacht, senkt die Anzahl der Stress¬hormone, pumpt Sauerstoff ins Blut und stärkt sein Immunsystem. Aber warum lacht der Mensch? Und: Warum ist Lachen ansteckend? [mehr]

Medizinisches Personal in China | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Covid-19 Die Krankheit breitet sich aus

Das Corona-Virus ist längst auch in Europa angekommen: In Italien sind mehr als 200 Menschen nachgewiesen mit SARS-Cov-2 infiziert, sechs sind bisher daran gestorben. Prof. Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Virologie an der Uni Bonn, ordnet die Maßnahmen ein und erklärt, was über SARS-Cov-2 inzwischen bekannt ist. [mehr]

Afrikanische Elefanten im Amboseli Nationalpark, Kenia | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wandernde Tierarten Wie kann man sie besser schützen?

Der Artenschwund weltweit ist dramatisch. Auch weil wandernde Wildtiere immer öfter mit dem Menschen kollidieren. Insbesondere künstliches Licht und technische Infrastruktur werden zum Problem. Eine Konferenz im indischen Gandhinagar berät über mögliche Auswege. [mehr]

Space Mining | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bergbau im All Was sich Luxemburg vom 'Space Mining' erhofft

Ausgerechnet das kleine Luxemburg will Vorreiter für die Europäische Raumfahrt werden: Als erstes Land in Europa hat es den Abbau von außerirdischen Bodenschätzen gesetzlich geregelt. Was genau steckt hinter diesen erstaunlichen Plänen? [mehr]

Die Aufnahme vom 12.07.2017 zeigt die Geburt eines gigantischen Eisberges in der Antarktis | Bild: Projectmidas/NASA/dpa zum Audio Rieseneisberg in der Antarktis - Schelfeis abgebrochen

In der Antarktis ist ein riesiger Eisberg entstanden: Über eine Länge von 200 Kilometern ist dort das Schelfeis vor der Antarktischen Halbinsel abgebrochen. Eine schwimmende Eisinsel ist entstanden, elfmal so groß wie der Bodensee. [mehr]

Gemüse aus der Antarktis | Bild: DLR zum Audio Gemüse unter Extrembedingungen Testanbau in der Antarktis

Frische Gurken, Radieschen, Salat - trotz eisiger Temperaturen und Polarnacht: In einem Gewächshaus für die Antarktis soll Gemüse ganz ohne Erde und Sonne wachsen. Im Dezember geht's los - gerade läuft in Bremen der Testbetrieb. [mehr]

ROBEX Rover | Bild: DLR zum Audio Testlauf auf dem Ätna Wenn Roboter Planeten erkunden

Weltraumforscher haben eine Vision: Roboter sollen auf anderen Planeten selbständig arbeiten. Doch dazu müssen sie die Maschinen vorher testen - unter möglichst realistischen Bedingungen. Ein ideales Testszenario: der höchste Vulkan Europas. [mehr]