Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Magazin vom 09.02.2018

Weltraumschrott Magazin vom 09.02.2018

Weltraumschrott | Bild: picture-alliance/dpa
  • Weltraumschrott - Chinesisches Raumlabor stürzt auf die Erde
  • Unserdeutsch - Warum sprechen Menschen in Papua-Neuguinea Deutsch?
  • Klimawandel - Globaler Kohleausstieg nicht in Sicht
  • Durchblicker: Mit Archäologen in der Hagener Blätterhöhle

Moderation: Miriam Stumpfe

Mehr zum Thema

Eine grafische, undatierte Darstellung der chinesischen Raumstation Tiangong 1. Teile des 2016 außer Kontrolle geratenen chinesischen Raumlabors Tiangong 1 werden nach Einschätzung von Raumfahrtexperten voraussichtlich im März 2018 auf der Erde einschlagen. | Bild: CMSE/Europa Press/dpa zum Artikel Chinas Weltraumlabor Tiangong 1 ist in den Südpazifik gestürzt

Am Ostermontag stürzte das chinesische Raumlabor "Tiangong 1" nahe den Inseln von Amerikanisch-Samoa in den Südpazifik. Bis zuletzt war unklar, wann und wo genau die verbleibenden Trümmerteile auf die Erde treffen würden. [mehr]

Mehr zum Thema

Künstlerische Darstellung: Asteroid fliegt an Erde vorbei | Bild: NASA, dpa-Bildfunk zum Artikel Kosmischer Besucher Asteroid 2018 CB sauste knapp an der Erde vorbei

Am 9. Februar 2018 flog der Asteroid 2018 CB an der Erde vorbei. Dabei kam er uns ziemlich nah. Panik war aber nicht angebracht: Der Felsbrocken war nicht auf Kollisionskurs mit unserem Planeten. [mehr]