Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung


1

Dinosauriersterben Tiere waren schon vor dem Meteroiteneinschlag dezimiert

Ein Beitrag von: Weiß, Lisa

Stand: 20.04.2016

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Das Skelett eines Baby-Dinosauriers der Gattung Allosaurus | Bild: picture-alliance/dpa

Vor 66 Millionen Jahren starben die Dinosaurier aus. Die Ursache: Ein Meteroiteneinschlag. So die gängige Theorie. Doch zu dem Zeitpunkt waren sie laut einer neuen Studie bereits von einem drastischen Artensterben bedroht.


1