Bayern 2 - Hörspiel


6

Nach dem interaktiven Hörspiel von Daniel Wild „Tag X“ - Kannst du die Katastrophe aufhalten?

Eine Stadt in Aufruhr: Bürgerkrieg ist ausgebrochen. Extremisten haben ein tödliches Virus verbreitet. Aber es gibt Hoffnung: Ein Kind, das allein durch die Straßen streift, könnte die Katastrophe aufhalten. „Tag X“ gibt es auch in einer interaktiven Fassung für Smart Speaker.

Stand: 17.01.2020

Mann auf der Flucht | Bild: BR

"Tag X" wirft den Hörer in eine Stadt in Aufruhr und Chaos: Eine Guerilla-Organisation hat ein tödliches Virus verbreitet. Die meisten Bewohner sind evakuiert worden. Die Hörer findet sich in der Rolle der Hauptfigur wieder: Deine Augen brennen. Du blinzelst und versuchst, dich zu orientieren. Umsonst. Du siehst absolut nichts. Blind taumelst Du durch die Straßen. Da triffst Du auf ein Kind. Wie sich herausstelt, ist das Kind die letzte Rettung: Toni könnte die Katastrophe abwehren und die Welt retten. Kannst Du Toni dabei helfen?

Der Hörer hat die Wahl

"Tag X" wurde von der von Hörspielredaktion in Zusammenarbeit BR-Innovationsteam für digitale Entwicklungen als interaktives Hörspiel für Smart Speaker entwickelt. Wie in einem Computerspiel kann der Nutzer sein Schicksal - und damit die Geschichte - selbst in die Hand nehmen: Hilft man einer schwer verletzten Frau? Folgt man der Musik? Und was tut man mit den Gift-Pillen, die einem die Sanitäterin noch in die Hand gedrückt hat, bevor die das Katastrophengebiet verlassen hat?

Am Ende jeder Hörspielszene kann der Nutzer zwischen mehreren Optionen wählen. Es gibt verschiedene Handlungsstränge, über hundert einzelne Szenen und zwölf mögliche Enden. Je nachdem, welche Optionen gewählt werden, dauert das Hörspiel zwischen 20 und 45 Minuten.

Auf dem Smart Speaker startet man "Tag X" wahlweise mit „Alexa, öffne Tag X“ oder „Ok Google, öffne Tag X“.

Die Hörspielredaktion hat für Sie einige Varianten durchgespielt und sendet diese in einer linearen Fassung am 22. Januar 2020. Für alle, die sich gern aufs Sofa legen und ganz gemütlich und ohne Unterbrechung ein Hörspiel anhören wollen.

„Tag X“ von Daniel Wild

Mit Christian Jungwirth, Eli Wasserscheid, Ferdinand Dörfler, Wowo Habdank, Ann-Sophie Ruhbaum u. a. // Regie: Martin Heindel // BR 2020

Der Autor

Daniel Wild, geb. 1979, Filmemacher. Heinz-Badewitz-Preis für das Beste Regiedebüt für Lux – Krieger des Lichts (2017). Kurzhörspiele Im Radio (2009), Suche. Tausche. Biete: Der Papagei (rbb 2011).


6