Bayern 2 - Hörspiel


0

Hörspiele zur Klimakrise Everyday for Future

Die Klimakrise ist das drängendste Problem unserer Zeit. Die Sendereihe präsentiert unter dem Motto "Everyday for Future" Hörspiele zum Thema, mal dokumentarisch, mal satirisch, mal soundästhetisch.

Stand: 23.04.2020 11:15 Uhr

Heißluftballon mit der Aufschrift "Es gibt keinen Planet B." | Bild: picture-alliance/dpa/Ina Fassbender

Eine Tragikomödie über das Klima und den Erdball

Die Bewohner der Erde schlafen ruhig, denn sie wissen kaum etwas über den Planeten, auf dem sie sich befinden. Sie begreifen nicht, wie sehr das, was sie für den festen Rahmen ihrer Existenz halten, ins Taumeln geraten ist. Der französische Philosoph und Anthropologe Bruno Latour vearbeitet die Klimakrise zu der Tragikomödie "Kosmokoloss".

Which Art for which Ecology?

Bruno Latour überschreitet seit vielen Jahren die Grenzen dessen, was Forscher eigentlich tun: Der Philosoph kuratierte zum Beispiel mit Peter Weibel Ausstellungen im ZKM Karlsruhe. In "Kosmokoloss" beschäftigt er sich mit der Klimakrise - hören Sie hier das Interview zum Hörspiel.

How dare you - Echo einer Rede

"How dare you!" Diese Worte der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg werden am 23. September 2019 auf dem UN-Klimagipfel in New York Teil des kollektiven Gedächtnisses. Die Wutrede, wie manche sie nennen, provoziert zahllose mediale Reaktionen, begeisterte wie hasserfüllte. Norbert Lang webt aus diesen Zeitdokumenten ein vielstimmiges Gegenwartspanorama über den Kampf um die Deutungshoheit der Zukunft auf unserem Planeten.


0