Bayern 2 - Hörspiel


7

Gespräche über Schuld und Unschuld "Der Doppelgänger" von Friedrich Dürrenmatt

Ein Beitrag von: Dürrenmatt, Friedrich

Stand: 07.01.2021

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Der Autor Friedrich Dürrenmatt | Bild: picture alliance

Kriminalhörspiel von 1961: Pedro wird von seinem Doppelgänger Diego heimgesucht, der behauptet, Pedro sei wegen Mordes zum Tode verurteilt. Tatsächlich soll Pedro die ihm zur Last gelegte Mordtat erst noch begehen. "Der Doppelgänger" ist vordergründig ein Krimi, hintergründig ist das Stück eine Kritik des deutschen Nachkriegshörspiels. In einem zweiten Erzählstrang kabbeln sich Autor (Dürrenmatt) und Regisseur (Gustav Burmester) über die illusionsfreie Machart des Stücks. // Mit Friedrich Dürrenmatt, Gustav Burmester, Anneliese Römer u.a. / NDR/BR 1961 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
59 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
39 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


7