Bayern 2 - Gesundheitsgespräch


12

Wieder funktionsfähig im Alltag

Von: Beate Beheim-Schwarzbach

Stand: 14.01.2016

Reha-Behandlung | Bild: colourbox.com

Wer beispielsweise nach einem Herzinfarkt, einer Hüftgelenksoperation, nach einem Unfall oder auch bei einer chronischen Erkrankung schnell auf die Beine kommen will, kann eine Reha in Anspruch nehmen, wenn es medizinisch sinnvoll ist.

Experte:

Priv.-Doz. Dr. med. Eduard Kraft, Geschäftsführender Oberarzt, Leitung der interdisziplinären Schmerzambulanz, Klinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation am Klinikum der Universität München Großhadern

Expertin:

Claudia Spiegel, Leiterin der Abteilung Sozialpolitik beim Sozialverband VdK Bayern e.V. in München

Eine Rehabilitationsmaßnahme ist abhängig von der medizinischen Voraussetzung wahlweise stationär oder ambulant möglich. Für die meisten Patienten ist das Ziel dabei, wieder fit und funktionsfähig fürs Berufsleben und den privaten Alltag zu werden. Egal ob berufstätig oder Rentner - alle sollen dadurch wieder in die Lage versetzt werden, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Einen Großteil der Kosten einer Reha übernehmen bei   medizinischer Indikation gesetzliche Träger der Sozialversicherung. Einen kleinen Betrag muss man allerdings in der Regel auch selbst leisten.

Der Text beruht auf einem Interview von Beate Beheim-Schwarzbach mit Priv.-Doz. Dr. med. Eduard Kraft, Geschäftsführender Oberarzt und Leitung der interdisziplinären Schmerzambulanz, Klinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation am Klinikum der Universität München Großhadern und mit Claudia Spiegel, Leiterin der Abteilung Sozialpolitik beim Sozialverband VdK Bayern e.V. in München

Reha-Behandlung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Anschlussheilbehandlung Ambulante und stationäre Reha

Je nach Erkrankung kann ein Patient bereits im Krankenhaus auf Veranlassung des zuständigen Arztes eine Reha beantragen. Von zuhause aus wenden sich Patienten, die eine Reha machen wollen, an den Hausarzt. [mehr]

Reha-Behandlung | Bild: colourbox.com zum Artikel Qualität einer Reha Merkmale einer guten Anschlussheilbehandlung

Was passiert während der Reha? Woran erkenne ich, ob das Haus wirklich das anbietet, was ich brauche? Vor der Reha sollte man sich darüber informieren. [mehr]

Reha-Behandlung | Bild: colourbox.com zum Artikel Wer bezahlt die Reha? Kostenträger bei einer Anschlussheilbehandlung

Liegt eine medizinische Indikation vor, muss man einen Antrag der Kostenübernahme der Reha entweder bei der Rentenversicherung oder Krankenkasse stellen. [mehr]

Reha-Behandlung | Bild: colourbox.com zum Artikel Mitmachen ist Pflicht Eine Reha ist kein Urlaub!

Im Rahmen der ambulanten oder stationären Reha haben Patienten die Pflicht, an den vorgeschlagenen Therapien teilzunehmen. Wer sich weigert, muss mit Konsequenzen rechnen. [mehr]


12