Bayern 2 - Gesundheitsgespräch


6

Mediterrane Küche Zwei Rezepttipps von Dr. Marianne Koch

Zwei Rezepttipps von Dr. Marianne Koch: Huhn mit Limonen und Fisch mit Fenchel

Stand: 01.08.2017

Mediterrane Küche: Fisch mit Fenchel | Bild: picture-alliance/dpa

Huhn mit Limonen

Zutaten:

  • 1 Brathuhn (möglichst von einer Bio-Farm)
  • 2 Limonen (oder Zitronen) mit unbehandelter Schale
  • 200 g milde Gartenzwiebeln oder Schalotten
  • 2 Glas trockener Weißwein
  • 3 EL Olivenöl
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • 10 grüne Oliven

Das Hühnchen waschen, trocknen, in Portionsstücke teilen und alles überflüssige Fett entfernen. Salzen, pfeffern und im Olivenöl sanft anbraten, bis die Stücke goldbraun sind. Die Schale einer Limone fein hacken und dazugeben. Grob geschnittene Zwiebeln dazugeben (durch die Zwiebeln entsteht eine sämige Sauce, so dass man keine Sahne braucht). Alles noch ein paar Minuten bei geringer Hitze braten lassen, dabei gelegentlich umrühren. Dann mit dem Saft der Limonen und Weißwein löschen, einen Zweig Rosmarin und die Oliven dazugeben. Deckel darauf setzen und 30 Minuten bei geringer Hitze dünsten lassen. Wenn keine Flüssigkeit mehr da ist, Wasser oder Wein hinzufügen. Zum Schluss noch einen Teelöffel fein gehackte Limonenschale über die Hühnerteile streuen.

Schmeckt gut mit Reis oder Weißbrot.

Fisch mit Fenchel im Ofen

Zutaten:

Möglichst frisches Seefisch-Filet (Heilbutt, Goldbarsch, Seeteufel o.ä.), pro Person ca. 200-250 g
1 Knolle Fenchel
2 EL Kapern
1 Zwiebel
4 EL Olivenöl
1 TL feingehackte Petersilie
einige frische Korianderblätter
1 Glas trockener Weißwein

Fischfilets waschen, trocknen, mit wenig Salz und Pfeffer, etwas Zitronensaft und Olivenöl einreiben. In eine feuerfeste Form ein bis zwei Esslöffel Olivenöl, die in feine Scheiben geschnittene Zwiebel und die Hälfte der auch in feine Scheiben geschnittenen Fenchelknolle legen. Fischstücke darauf setzen und mit Kapern, Petersilie und der anderen Hälfte der Fenchelscheiben belegen. Noch einen Esslöffel Olivenöl darüber geben. Bei 180-200 Grad im Ofen garen. Nach 5 Minuten Weißwein darüber gießen. Je nach Dicke der Filets etwa 10, höchstens 15 Minuten garen lassen. Mit frischen Korianderblättern servieren.

Schmeckt gut mit Blattspinat und Pellkartoffeln, die in Olivenöl (nicht Butter!) geschwenkt wurden.


6