Bayern 2 - Gedanken zum Tag

Bayern 2 Gedanken zum Tag

März 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Alle Termine des Monats

April 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Alle Termine des Monats

Mai 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Alle Termine des Monats

Juni 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Alle Termine des Monats

Alle Termine im März 2019

01 März

Gedanken zum Tag | Bild: colourbox.com/Montage: BR

Freitag, 01. März 2019

E. von Hirschhausen Gedanken zum Tag

Der Aberglaube wird uns eingepflanzt, wir werden quasi überredet, etwas wird uns eingeimpft. Der Glaube aber wächst mit der Erfahrung, der eigenen Praxis.

02 März

Gedanken zum Tag | Bild: colourbox.com/Montage: BR

Samstag, 02. März 2019

Reza Aslan Gedanken zum Tag

Wir schreiben Gott nicht nur alles zu, was an der menschlichen Natur wertvoll ist, sondern auch alle unangenehmen menschlichen Eigenschaften.

04 März

Gedanken zum Tag | Bild: colourbox.com/Montage: BR

Montag, 04. März 2019

Walter Rupp Gedanken zum Tag

Wir machen jedoch die Erfahrung, dass in jedem - auch wenn er sich taufen ließ - ein kleiner Heide steckt, der sich nicht vertreiben lässt und uns einredet, der Glaube sei ein Hindernis für die Entfaltung der Persönlichkeit.

05 März

Gedanken zum Tag | Bild: colourbox.com/Montage: BR

Dienstag, 05. März 2019

Peter Wohlleben Gedanken zum Tag

Wenn es (…) beim Menschen eine Seele gibt, dann muss diese geradezu zwingend ebenfalls bei Tieren vorhanden sein. Warum? Weil sich die Frage stellt, ab wann Menschen in den Himmel kommen.

06 März

Gedanken zu Aschermittwoch | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 06. März 2019

Johanna Haberer Gedanken zum Aschermittwoch

Reue scheint uns heute etwas für eher masochistische Typen zu sein, die sich nicht von den alten Kirchenritualen emanzipiert haben. Das christliche Verständnis von Reue aber öffnet eine ganz andere Tür.

07 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 07. März 2019

Johanna Haberer Gedanken zur Passionszeit

Ich habe die Tendenz, Dinge die mir unangenehm sind und für die ich mich schäme aus meinem Bewusstsein wegzudrücken. Passionszeit ist eine gute Zeit, die Schamecken auszufegen.

08 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 08. März 2019

Johanna Haberer Gedanken zur Passionszeit

Woher kommt Vergebung? Der Staat, der kann nur sagen: irgendwann ist die Strafe abgesessen. Wann aber kommt der innere Richter und sagt: es ist genug. Deine Schuld ist Dir vergeben?

09 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Samstag, 09. März 2019

Johanna Haberer Gedanken zur Passionszeit

Sieben Wochen ohne Lüge. Nichts für mich, denke ich mir. Da faste ich doch lieber Fleisch oder Alkohol, weil das mit der Lüge, das betrifft mich nicht. Ich lüge eigentlich nicht. Deshalb muss ich auch keine Lügen fasten! Oder?

11 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 11. März 2019

Dietmar Rebmann Gedanken zur Fastenzeit

Wenn man nicht zur Ruhe kommt, dann soll man erst einmal eine Möglichkeit finden, Ärger und Anspannung kontrolliert loszuwerden.

12 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Dienstag, 12. März 2019

Dietmar Rebmann Gedanken zur Fastenzeit

Der ganze Kopf ist durch die Fixierung auf Erfolg in ständiger Anspannung und Überspannung. Und das wirkt sich schädlich auf den ganzen Rücken aus.

14 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 14. März 2019

Dietmar Rebmann Gedanken zur Fastenzeit

Sich alles offen halten bis zuletzt, das wird immer alltäglicher. Verbindliche Zusagen und deren Einhaltung sind nicht mehr selbstverständlich. Stattdessen möchten wir im Leben alles mitnehmen, was nur irgend geht.

16 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Samstag, 16. März 2019

Dietmar Rebmann Gedanken zur Fastenzeit

Meine Perspektive zu verändern bedeutet, dass ich mich bewegen muss. Erst dann kann ich ein Stück weit mit den Augen des andern sehen. Dazu muss ich meinen Standpunkt - versuchsweise wenigstens - aufgeben.

18 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 18. März 2019

Hannah von Schroeders Gedanken zur Passionszeit

Entschleunigen, Entschlacken, Entrümpeln, Ballast abwerfen - das liegt im Trend, ist mega in! Achtsamkeit, Reduktion, Konzentration auf das Wesentliche…

19 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Dienstag, 19. März 2019

Hannah von Schroeders Gedanken zur Passionszeit

"Wie geht's?" Viele Begegnungen beginne ich mit diesem Satz. Manchmal allerdings merke ich schon bei der zweiten Silbe, dass das gerade ein irgendwie ungünstiger Anfang ist.

20 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 20. März 2019

Hannah von Schroeders Gedanken zur Passionszeit

Die Kraft des Winters wird oft unterschätzt. Die Zeit ist ja doch so lang, in der scheinbar gar nichts passiert und alles begraben unter einer Schneedecke liegt. Irgendwann werden die Menschen ungeduldig.

21 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 21. März 2019

Hannah von Schroeders Gedanken zur Passionszeit

Der Enkelsohn von Mahatma Gandhi erzählt, dass sein Großvater zu ihm gesagt habe: "Lass deinen Geist ein Haus sein mit vielen geöffneten Fenstern! Lass überall den Wind hineinwehen! Aber lass dich nicht umpusten!"

22 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 22. März 2019

Hannah von Schroeders Gedanken zur Passionszeit

"Sammle meine Tränen! Sammle sie in einem Krug!" So betete vor Urzeiten ein Mensch. Kostbare Worte.

23 März

Gedanken zur Passionszeit | Bild: picture-alliance/dpa

Samstag, 23. März 2019

Hannah von Schroeders Gedanken zur Passionszeit

Was ist Segen? "Ich kann's nicht erklären, aber ich weiß was es ist!" So antwortete eine Erstklässlerin auf die Frage.

25 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 25. März 2019

Maria-Anna Immerz Gedanken zur Fastenzeit

Neue digitale Messenger-Dienste wie Whatsapp eröffneten neue Möglichkeiten - etwa: sich in Gruppen austauschen. Man wurde von Leuten in die Chatgruppe geholt; und nahm das als Zeichen, dass man mit mir gerne Kontakt hat.

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 25. März 2019

Maria-Anna Immerz Gedanken zur Fastenzeit

Neue digitale Messenger-Dienste wie Whatsapp eröffneten neue Möglichkeiten - etwa: sich in Gruppen austauschen. Man wurde von Leuten in die Chatgruppe geholt; und nahm das als Zeichen, dass man mit mir gerne Kontakt hat.

26 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Dienstag, 26. März 2019

Maria-Anna Immerz Gedanken zur Fastenzeit

Auf die Titelseiten der Zeitungen war es gelangt: das Merkel-Motiv vom Kölner Rosenmontagszug. Aus goldenem Rahmen glitt ihr Schwarz-Weiß-Bild herab.

27 März

Gedanken zur Fastenzeit | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 27. März 2019

Maria-Anna Immerz Gedanken zur Fastenzeit

Die Papiertüte ist schnell ausgepackt - die paar Drogerieartikel verräumt. Da lese ich unten in der Tüte: "Fehlt noch was?" Unwillkürlich checke ich, was ich beim Einkauf vergessen habe.