Bayern 2 - Fernweh


3

Kiew-Magazin Stadt der goldenen Kuppeln

Geografisch ist die Hauptstadt der Ukraine ein steiles Auf und Ab, städtebaulich ein Hin und Her und - historisch ein wilder Mix. Mehr als fünf Jahre nach den Bürgerprotesten auf dem Maidan ist die Sehnsucht nach Veränderung in Kiew noch immer beträchtlich.

Stand: 22.07.2019

In Kiew finden häufig Demonstrationen statt: Die ukrainische Gesellschaft ist protestfreudig - nach wie vor. Auf dem Maidan, dem zentralen Platz der Unabhängigkeit, ist die "Revolution der Würde" - wie die Ukrainer den Aufstand vom Winter 2013/14 nennen - noch sehr präsent. Immer wieder finden dort patriotische Veranstaltungen statt, manche sprechen sogar von einem "neuen Patriotismus"; andere Ukrainer bezeichnen dies lieber als "Wiederbelebung" ihrer Nation. Statt Russisch - 1991 wurde die Ukraine ein unabhängiger Staat - legen die Menschen immer mehr Wert darauf, Ukrainisch zu sprechen.

Der Puls der Stadt schlägt hastig, die Stimmung ist konzentriert, die Sehnsucht nach Veränderung ist groß. Künstler nehmen dabei oft eine Schlüsselrolle ein. Die Kiewer wollen alles anders, alles besser machen! Und vor allem: Die meisten wollen den Anschluss an Europa.

Playlist:
Okean Elzy
: "Na nebi"
Griby: "Tayet lyod"
Boombox: "Vahteram"
5’Nizza: "Ale"
Alec Kopyt & Doolee band: "Ots Tots"


3