Bayern 2 - Eins zu Eins. Der Talk


8

Katja Eichinger, Filmproduzentin Das bewegte Leben mit Bernd Eichinger

Er war die ultimative Liebe ihres Lebens - umso größer war der Schock, als im Januar 2011 während eines Dinners in L.A. ihr Mann ganz unerwartet einen tödlichen Herzinfarkt erlitt. Katja Eichinger zog es den Boden unter den Füßen weg und bis heute ist sie in tiefer Trauer. Eigentlich wollte sie sich "nur noch verkriechen". Dennoch entschied sie sich, ein Buch über das bewegte Leben von Bernd Eichinger zu schreiben - unter dem Titel "BE".

Stand: 15.11.2012 | Archiv

Katja Eichinger | Bild: BR/Markus Konvalin

Sechs Jahre verheiratet mit dem Ausnahmeproduzenten

Ein Bild aus vergangenen Tagen - Febraur 2010

"Wir waren Seelenverwandte. Als wir uns kennenlernten, hatten wir beide die wilden Zeiten bereits hinter uns. Gut daran war, dass wir genau verstanden, was der andere erlebt und gefühlt hat". Sechs Jahre lang war Katja Eichinger mit dem Ausnahmeproduzenten verheiratet und sie waren in dieser Zeit so gut wie nie getrennt. Sie wollten sich immer nah sein. Konnten sie sich mal nicht sehen, dann wurde mehrmals am Tag telefoniert. Bernd war ihr wichtigster Gesprächspartner.

Erfolgreich als Film-Journalistin

In der Filmwelt fühlte sie sich allerdings schon vor der Begegnung mit Bernd Eichinger zuhause. Nach ihrem Studium am British Film Institute in London arbeitete sie erfolgreich als Film-Journalistin, unter anderem für Variety, Esquire und die Financial Times. Alle großen Filmbosse dieser Welt traf sie zum Interview - so auch Bernd Eichinger.

Distanzierung zu Prunk und Luxus

"Unsere erste Begegnung fand am Telefon statt und ich war sofort angezündet", gesteht die 41-Jährige bekennende Feministin, die sich privat von der High Society, Prunk und ausuferndem Luxus lieber fernhält. Schließlich war die Tochter "aus der Mittelschicht in Mitteldeutschland" nicht umsonst  jahrelang in der Londoner Punk- und New Wave-Szene unterwegs: in Bars, Kneipen und Kommunen in "runtergerockten" Häusern.

Die Affinität zu Sigmund Freud

In "Eins zu Eins. Der Talk" erzählt die junge Witwe im Gespräch mit Achim Bogdahn unter anderem von ihrem Leben an der Seite eines Filmbesessenen, ihrer Affinität zu Sigmund Freud und wie sie es schafft, mit der bohrenden Trauer klarzukommen.


8