Bayern 2 - Dossier Politik

Meinung, Hintergrund, Analyse

Dossier Politik Meinung, Hintergrund, Analyse

Dossier Politik greift jede Woche ein Thema aus dem Bereich der Innen- und Außenpolitik auf. In Reportagen, Kommentaren und im Gespräch mit einem Studiogast werden Zusammenhänge und Hintergründe der oft komplexen politischen Vorgänge erklärt und verständlich gemacht. Dossier Politik will mit der ausführlichen Darstellung eines Themas in der täglichen Flut von Nachrichten und Informationshäppchen zur fundierten Meinungsbildung beitragen.

Durch eine EU-Flagge sind Menschen zu sehen | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 21:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Brexit, Schulden, Populismus Ist Europa für die Zukunft gewappnet?

Gleich mehrere Zerreißproben kommen 2019 auf Europa zu: Zum 29. März wird Großbritannien die EU verlassen. Die Frage ist nur noch, ob in einem geregelten Verfahren oder ungeordnet und chaotisch. Frankreich und Italien wollen sich massiv neu verschulden und damit die Defizitkriterien des Stabilitäts- und Wachstumspaktes ignorieren. Und Ende Mai wird das Europäische Parlament neu gewählt. Rechtspopulistische und EU-kritische Parteien träumen vom großen Aufschwung. Was hält die Europäische Union dann noch zusammen? [mehr]

Verdorrter, trockener, rissiger Boden, Erde gleichzeitig überschwemmt | Bild: picture alliance / imageBROKER zum Audio mit Informationen Nach uns die Sintflut Wer übernimmt die Verantwortung für den Klimawandel?

Der Klimawandel ist keine apokalyptische Zukunftsvision mehr, er findet statt. Auf der UN-Weltklimakonferenz in Katowice wird derzeit um Auswege gerungen. Doch viele Staaten weigern sich, ihrer Verantwortung nachzukommen. [mehr]

Eine Frau hält einen unterernährten Jungen im Aslam Health Center im Jemen | Bild: dpa-Bildfunk/Hani Mohammed zum Audio mit Informationen Vergessen und verhungert Was geht uns der Krieg im Jemen an?!

Mit erschreckenden Bildern erreicht uns in Deutschland die humanitäre Katastrophe im Jemen. Seit Jahren kämpfen dort vom Iran unterstützte Milizen gegen von Saudi-Arabien gestützte Truppen. Leidtragende sind Millionen Kinder. Doch was können wir dagegen tun? [mehr]