Bayern 2 - Dossier Politik


5

Entwicklungspolitik Zwischen schlechtem Gewissen und Eigeninteresse

Ein Beitrag von: Julio Segador

Stand: 14.10.2020

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sitzt im Ministerium vor einer Weltkarte mit der Südhalbkugel | Bild: picture alliance / Rainer Jensen/dpa

Die hehren Ziele der Entwicklungspolitik sind klar definiert: Armut beseitigen, nachhaltiges Wachstum fördern, Menschenrechte und Demokratie verteidigen, Gleichstellung der Geschlechter fördern sowie Herausforderungen in den Bereichen Umwelt und Klima bewältigen. Klingt gut, aber entspricht das auch überall der faktischen Umsetzung? Wohl kaum. Dossier Politik geht der Frage nach: wie sinnvoll ist Entwicklungspolitik? Einer Politik, die oft auch zwischen schlechtem Gewissen und Eigeninteressen liegt.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
83 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
47 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


5