Bayern 2 - Breitengrad


2

Erinnerung und Fortschritt 10 Jahre nach dem Tsunami im Urlaubsparadies

Zehn Jahre nach der verheerenden Tsunami-Katastrophe mit weit über 200.000 Toten ist die Erinnerung an die furchtbaren Tage nach den Überschwemmungen, der Gedanke an die damalige Hoffnungslosigkeit noch wach.

Von: Udo Schmidt

Stand: 20.12.2014

Vor Ort in der damals am stärksten betroffenen indonesischen Provinz Aceh - dort kamen allein 160.000 Menschen ums Leben - oder im thailändischen Khao Lak ist jedoch von den Auswirkungen nichts mehr zu sehen.

Das Tsunami Museum in Banda Aceh erinnert an das folgenschwere Erdbeben

Zehn Jahre später sind Gebäude und Infrastruktur wieder aufgebaut. Häufig, aber nicht immer, wurden - verglichen mit der Situation vor dem Tsunami - Fortschritte erzielt, wurde die furchtbare Katastrophe als Entwicklungs-Chance genutzt.

Breitengrad - die Auslandsreportage

Erinnerung und Fortschritt - zehn Jahre nach dem Tsunami im Urlaubsparadies

Reportage am Samstag, 20. Dezember 2014, 14.05 Uhr

und an Heiligabend, 24. Oktober 2014, 13.05 Uhr


Autor: Udo Schmidt
Redaktion: Jörg Paas


2