Bayern 2 - Breitengrad


7

Trumps Mauer Grenzgeschichten zwischen den USA und Mexiko

Die Sprechchöre unterbrachen die Wahlkampfauftritte von Donald Trump immer wieder: "Build that wall". Der Kandidat versprach, eine "hohe, schöne Mauer" auf der Grenze nach Mexiko zu errichten, um die illegale Einwanderung aus Mittelamerika in die USA zu stoppen. Als er zum Präsidenten gewählt worden war, räumte Trump ein, es könne am Ende in Teilen auch ein Zaun werden.

Von: Nicole Markwald, Anne-Katrin Mellmann und Andreas Horchler

Stand: 17.03.2017

Während die Finanzierung des Projektes, das einen zweistelligen Milliardenbetrag verschlingen würde, unklar ist, hat die neue Regierung verschärfte Grundlagen zur schnellen Abschiebung illegaler Einwanderer geschaffen. Die Menschen, die entlang der Grenze wohnen, beurteilen die Mauerpläne zum Teil völlig unterschiedlich: Angemessen finden sie die einen, unmenschlich und nicht praktikabel die anderen. Die ARD-Korrespondenten Nicole Markwald, Anne-Katrin Mellmann und Andreas Horchler waren auf beiden Seiten des Zauns unterwegs - auf den Spuren von Einwanderern und Mauerbau.

Eindrücke der ARD-Korrespondenten von der US-mexikanischen Grenze

Breitengrad - die Auslandsreportage

Trumps Mauer: Grenzgeschichten zwischen den USA und Mexiko

Reportage am Samstag, 18.3.2017, 18:05 Uhr

Autoren: Nicole Markwald, Anne-Katrin Mellmann und Andreas Horchler

Sendung am Mittwoch, 22.3.2017, 14:05 Uhr

Moderation & Musik: Jay Rutledge
Redaktion: Jörg Paas


7