Bayern 2 - Breitengrad


0

Bedrohte Flamingos und Mangroven Das Sine-Saloum-Delta im Senegal

Ein Beitrag von: Martina Zimmermann

Stand: 30.10.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Hütte am Strand im Baobab | Bild: BR / Martina Zimmermann

Senegal wird bei uns meist mit illegalen Migranten in Verbindung gebracht. Als Bundeskanzlerin Merkel das westafrikanische Land im August besuchte, versprach sie einmal mehr deutsche Unterstützung für den Kontinent. Vielleicht wäre dem Land schon geholfen, wenn es auch von deutschen Touristen entdeckt würde. Denn es gibt viel zu sehen im Senegal: Etwa den Naturpark Sine Saloum - ein Paradies mit 200 Inseln und über 250 Vogelarten im Meeresdelta zwischen den Flüssen Sine und Saloum.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
37 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
21 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0