Bayern 2 - Breitengrad


5

Abgehängt Unterwegs in den schottischen Highlands und auf den Hebriden

Fast zwei Drittel aller wahlberechtigten Schotten votierten vor einem Jahr gegen den Brexit. Da in England allerdings zehnmal mehr Menschen leben, können die Schotten gegen den südlichen Nachbarn wenig ausrichten. Ihr Parlament hat bei den Brexit-Verhandlungen kein Mitspracherecht.

Von: Ingrid Norbu

Stand: 10.08.2017

Schottische Highlands, karg und schön

Falls Schottland nach einem harten Brexit gegen den Willen der Mehrheit vom EU-Binnenmarkt abgehängt würde, könnte die 300 Jahre alte Union zwischen England und Schottland auf eine harte Probe gestellt werden. Ingrid Norbu war unterwegs in den Highlands und auf den Hebriden, einer landschaftlich schönen, aber kargen Gegend, die auch bei den letzten britischen Unterhaus-Wahlen im Juni in der Hand der Schottischen National Partei blieb, und hat die Stimmung dort – gut ein Jahr nach dem Brexit-Referendum – erkundet.

Unterwegs in den Highlands und den Hebriden - Eindrücke von Ingrid Norbu

Breitengrad - die Auslandsreportage

Abgehängt: Unterwegs in den schottischen Highlands und auf den Hebriden

Reportage am Samstag, 12.8.2017, 18:05 Uhr

Autorin: Ingrid Norbu

Sendung am Mittwoch, 16.8.2017, 14:05 Uhr

Moderation & Musik: Dagmar Golle
Redaktion: Jörg Paas


5