Bayern 2 - Breitengrad


4

Tschechien Pilsen wird 2015 Kulturhauptstadt Europas

Bohèmehaftes Flair, sozialistische Industriewüsten, Plattenbauten und gotische Architektur – in Tschechien, im westböhmischen Pilsen spielen höchst unterschiedliche Stile und Epochen zusammen. Vielleicht war es ja gerade diese für Osteuropa bisweilen so charakteristische widersprüchliche Vielfalt, der Pilsen den Titel Kulturhauptstadt Europas 2015 zu verdanken hat.

Von: Christine Hamel

Stand: 29.10.2014

Mit knappem Budget versucht die Stadt, sich neu zu erfinden. "Vorwärts zurück" könnte das Motto dabei sein, denn neben viel Straßenkunst und Zirkus setzt Pilsen vor allem auf Projekte, die sich mit der wechselvollen Geschichte der westböhmischen Kapitale auseinandersetzen.

Fotos zum Breitengrad von Christine Hamel

Wenig Kultur in der Kulturhauptstadt Pilsen

Die sozialen Probleme der Stadt sind groß, die Altstadt wirkt nach Geschäftsschluss wie ausgestorben, denn keiner lebt mehr in dem mittelalterlichen Gassengewirr. Wer kann, geht ohnehin nach Prag. Kultur findet nur statt, wenn mal ein Gast-Ensemble vorbeischaut. Daher setzt der künstlerische Leiter des Kulturhauptstadtjahres, Petr Forman, auch auf nichts Geringeres als eine "Änderung des Bewusstseins" in der Gesellschaft. Christine Hamel berichtet über hochgesteckte Erwartungen und handfeste Herausforderungen.

Breitengrad – die Auslandsreportage

Tschechien – Pilsen wird 2015 Kulturhauptstadt Europas

Reportage am Samstag, 25. Oktober 2014, 18.05 Uhr

Autorin: Christine Hamel

Sendung am Mittwoch, 29. Oktober 2014, 14.05 Uhr

Moderation: Christina Teuthorn Mohr
Musik: Dagmar Golle
Redaktion: Jörg Paas


4