Bayern 2 - Bayern 2-Favoriten


15

Bayern 2 präsentiert Live-Kabarett im Münchner Funkhaus

Am 12. Dezember haben die "radioSpitzen live vor Ort" zum sechsten Mal ins Studio 2 des BR Funkhauses eingeladen. Mit dabei: die Salon-Hip-Hopper Pigor & Eichhorn, die Anti-Diva Anna Mateur und der österreichische Musikkabarettist Christof Spörk.

Stand: 12.12.2019

12 Dezember

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Studio 2 des BR Funkhauses, Rundfunkplatz 1, 80335 München

Pigor und Eichhorn: Grandseigneurs des süffisanten Sozialkommentars

Seit 1995 machen Thomas Pigor und Benedikt Eichhorn gemeinsam Musikkabarett. Ihre Bühnenprogramme nummerieren sie der Einfachheit halber durch und sind inzwischen bei "Volumen 9". Pigor ist in Unterfranken aufgewachsen, hat in Würzburg studiert und lebt ebenso wie Bühnenpartner Eichhorn in Berlin. Was beide so unverwechselbar macht, ist diese Mischung aus Provokation und Lust am Neuen, aus ungewöhnlicher Virtuosität in Text und Musik, aus präziser Beobachtung und gnadenloser Kommentierung des Zeitgeistes. Die Erfinder des "Salon-Hip-Hop" werden zu Recht als "Ausnahmeerscheinung in der Kabarettlandschaft" gefeiert und mit Preisen überhäuft. Zuletzt erhielten sie den renommierten europäischen Radio-Kabarettpreis "Salzburger Stier".

"In der musikalischen Gefühlspalette bewegen wir uns völlig frei: Georg Kreisler-Stil, Jazz-Balladen, Spoken Word, Reggae, Schlager und Stil-Parodien, da ist alles vertreten."

Thomas Pigor

Anna Mateur: ein Stimmwunder und eine Wucht

Anna Mateur ist eine Anti-Diva, dabei ist alles an ihr eine Wucht. Sie beherrscht die ganze Palette darstellerischen Ausdrucks, vom Slapstick bis zur Show-Pose. Auch musikalisch hat sie alles drauf, von der Disco-Parodie, über Kunstlied, Opernparodie bis hin zum Blues. Schon bei der der Studienwahl tat sie sich mit der Entscheidung schwer, studierte Gesang statt Grafik und Schauspiel – und lebt ihre schier überbordende Kreativität nun in ihren Bühnenprogrammen aus. Anna Mateur, die eigentlich Anna Maria Vogt heißt,  in Dresden aufgewachsen ist und dort auch lebt, behauptet gern von sich selbst, dass wenn sie nicht gerade auf Tour sei, im "Tal der Ahnungslosen lebe und spinne".

"Ihr Können umfasst ihre faszinierende Stimme, ihr Temperament und ihr komisches Talent. Diese Elemente ergänzen sich zu einem einzigartigen Bühnenerlebnis: schrill, virtuos und begnadet komisch."

aus der Laudatio zur Preisverleihung des Bayerischen Kabarettpreises 2010

Christof Spörk: Songs an der Klarinette

Christof Spörk ist promovierter Politologe, Anglizist und Romanist. Neben Klavier und Akkordeon ist sein Hauptinstrument die Klarinette. 2002 gründete er die Band "Global Kryner", die mit ihren durch die "Oberkrainer-Sound-Mangel gedrehten" Songs die österreichischen Charts stürmte und der er elf Jahre als Mitglied angehörte. 2011 startete er dann seine Solokarriere als Musikkabarettist und gewann gleich im ersten Jahr den Österreichischen Kabarettpreis. Inzwischen gilt Spörk, der im Burgenland lebt, als einer der musikalischsten und vielseitigsten Künstler der deutschsprachigen Kleinkunstszene.

"Am schönsten sind die immer sprachlich funkelnden, musikalisch spannenden, grandios gesungenen Songs an Flügel, Harmonika und Klarinette."

Süddeutsche Zeitung

Veranstaltungsdetails

radioSpitzen live vor Ort
Mit Pigor & Eichhorn, Anna Mateur und Christof Spörk
12. Dezember um 20.00 Uhr
im Studio 2 des BR Funkhauses, Rundfunkplatz 1, 80335 München
Einlass Foyer: 19.00 Uhr, Einlass Saal: 19.45 Uhr
Kein Ticket-Verkauf, Karten wurden ausschließlich verlost, freie Platzwahl
Bewirtung vor der Veranstaltung und während der Pause

Sendetermine auf Bayern 2

Bayern 2 - an Silvester
31.12.2019, 22.05 – 23.50 Uhr

radioSpitzen spezial
01.01.2020, 10.05 Uhr (Teil 1)
01.01.2020, 17.05 Uhr (Teil 2)


15