Bayern 2 - Bayern 2-Favoriten


1

Bayern 2-SachbuchFavorit John le Carré: "Der Taubentunnel"

Einer der meistgelesenen Schriftsteller blickt auf sein Leben zurück: Es sind die Memoiren eines Jahrhundertautors, dessen Kindheit vom tyrannischen Vater geprägt war.

Stand: 12.09.2016

Buchcover "Der Taubentunnel" von John Le Le Carré | Bild: Ullstein Buchverlage, Montage: BR

"Der Spion, der aus der Kälte kam", "Dame, König, As, Spion", "Das Russlandhaus" und viele andere wurden zu internationalen Bestsellern. John le Carrés Bücher trafen immer den Nerv ihrer Zeit, seine Plots und Charaktere zeugen von einem Autor, der sehr genau beobachtet und weder Zeit noch Aufwand für umfängliche Recherchen rund um die Welt scheut.

Als Ex-Diplomat schrieb er brillante Romane über die Geheimdienste, immer mit einem untrüglichen Gespür für Macht und Verrat. Kurz vor seinem 85. Geburtstag blickt le Carré nun in seinen Memoiren zurück auf sein eigenes Leben und Schreiben - keineswegs weniger spannend als jene Stoffe, die ihn berühmt gemacht haben.

Ullstein Verlag - Deutsch von Peter Torberg


1