Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Die letzte Reise Wenn der Boandlkramer kummt

Ein Beitrag von: Grill, Harald

Stand: 28.10.2016

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Der Gevatter Tod ist als goldenes Skelett im Vorraum der Asamkirche in München zu sehen | Bild: picture-alliance/dpa / Amelie Sachs

Sterben ist auch in unserer modernen Zeit noch immer ein Tabuthema. Heutzutage beschreibt man den Tod gerne mit der Metapher "letzte Reise". Schriftsteller Harald Grill schildert seine ganz persönliche Sicht der letzten Dinge im Leben.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
84 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
48 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.