Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Unter Königstreuen Guglmänner, Patrioten, Monarchisten

Ein Beitrag von: Zametzer, Michael

Stand: 15.11.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Drei Guglmänner stehen am 13.6.2001 mit Schildern auf denen das Bildnis des Bayernkönigs Ludwig II. zu sehen ist und einem Kranz am Kloster Andechs. Aus Anlaß des 115. Todestages Ludwig II. legten die Guglmänner an der Stelle in der Klosterkirche einen Kranz nieder, an der sie die wahre Grabstätte des Königs vermuten. Die mit Kapuzen bekleideten Guglmänner, eine geheime Bruderschaft, haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Todesumstände von Ludwig II. zu klären. Sie glauben, daß der König ermordet wurde. | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Schrader

Was sind das nur für Menschen, die dem Königtum nachtrauern oder den "Mord an unserem geliebten Kini" aufdecken wollen? Kann, darf, muss man ihre Motive und Beweggründe ernst nehmen? Das "Bayerische Feuilleton" lädt ein zu einer Forschungsreise in die aus der Zeit gefallenen, geheimnisdunklen Sehnsuchtsregionen der bayerischen Seelenlandschaft.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
84 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
48 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.